Donnerstag, 3. März 2016

RUMS # 9 / 2016

Heute hab ich wieder ein Upcycling - RUMS für mich...

Aussortierte Rechnungen 
+ Physaliskörbchen 
+ Bänder von Versandkartons 
= Einkaufszettel - Aufbewahrungs-Center :)

Nachdem ich ja schon eine leere Konservendose mit Wachstuch beklebt habe um die Kugelschreiber auffindbar zu machen musste jetzt auch eine Lösung für die Zettelwirtschaft her... 

Mit den starren Versandbändern lässt sich prima durch das Körbchen weben

Also wir hätten ja auch noch Blöcke aber ich dachte gerade mal dass man ja auch auf die Rückseite der alten Rechnungen prima kurze Notizen wie Telefonnummern, Einkaufszettel etc. schreiben kann... und ja... sogar mein Mann hat das Zettelkörbchen akzeptiert....

Zumindest findet jetzt hier jeder sofort nen Zettel und das ist gut für meinen Seelenfrieden... denn jetzt heißt's nicht mehr - "Wo haste denn die Zettel schon wieder hin...?"  

weil das komplett geupcycled ist flitze ich damit auch noch zu Gusta rüber



1 Kommentar:

  1. Das ist eine ganz tolle Idee, die Zettel zu sammeln. So können sie nicht irgendwo dazwischen geraten. Das Körbchen hat ja die ideale Größe!
    Danke fürs Teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen