Mittwoch, 11. März 2015

Dasselbe nochmal ... Vegan Wednesday # 132

 O-Saft zum Frühstück - frisch gemixt...



Kurz nachdem Petzi ihr Kaspressknödel Rezept gebloggt hatte, musste ich das ja ausprobieren...und hey.... soooooo lecker... *räusper* - ich hab glatt 5 Knödel verdrückt....

Na jedenfalls...das gabs gleich nochmal.... und diesmal hab ich fotografieren nicht vergessen...

Kaspressknödel nach Rezept von Petzi aber mit selbstgemachtem Cashew-Käse und sogar die verwendeten Brötchen waren selbstgebacken....
Sauerkraut von den Kindern im Herbst eingestampft
und Kartoffelbrei frisch vom Großen eingestampft


Ein bisschen was von dem Cashew-Käse war noch übrig und auch zwei Brötchen haben die Mittagsorgie überlebt... wurde dann abends noch verputzt....


Ja und noch mein "Endstand" von der Challenge...


Gesammelt wird heute bei Frau Schulz


Kommentare:

  1. Oh Mann, deine Kaspressknödel schauen super aus! Und der Käse erst! Lecker! Und Dein Endstand ist echt bewundernswert!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sulevia,

    der Cashew-Käse klingt ja spannend - hast du dazu ein Rezept, das du verraten magst?

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Schulz, ich hab erst nochmal suchen müssen... ich hätte es natürlich auch abtippen können... aber es ist von hier:

      http://www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/veganer-schnittk%C3%A4se/203741

      Viele Grüße und viel Spaß beim ausprobieren.

      Löschen