Mittwoch, 18. Februar 2015

Challenge 6 und Vegan Wednesday # 129

16. – 22. Februar:
Challenge 6: Benutze die Zutat, die du die ganze Zeit noch nicht verwendet hast, oder das, was du am wenigsten benutzt hast!

Ähm...ja... ich Suppenkasper... also ... Erbsensuppe...


Grießklößchensuppe


Kokos-Milchreis mit Waldheidelbeeren


Nicht wirklich spektakulär aber so kann ich gleich 3 Sachen von meiner Liste streichen...
Süßer Senf, Tamarinde und Leinöl stehen noch auf der Liste... bei Tamarinde muss ich wohl mal mein Thai-Curry-Buch aus dem Schrank zerren... für süßen Senf hab ich außer Salatsauce nicht wirklich eine Verwendungsmöglichkeit gefunden - und das Leinöl...tja...wofür hatte ich es überhaupt gekauft ? Ich bin noch immer ratlos...
Wer Ideen hat - her damit....

Ansonsten sieht meine Liste echt gut aus... zugegeben...Tamarinde, süßer Senf und Leinöl sind auch bei einmaliger Benutzung nicht aufgebraucht - ich hoffe, dass ich in der nächsten Woche wenigstens überhaupt etwas aus diesen Zutaten zustande bringe...

Cannelloni zum Füllen
Heidelbeeren im Glas
Perlsago
Soja Sauce
Süßer Senf
Erbsen (getrocknet)
Polenta
Tamarinde
Leinöl
Rote Beete (vakuumiert)
Hartweizengrieß
Paranusskerne
Couscous 

Backoblaten 

 Der vegan Wednesday wird heute bei Frau Schulz gesammelt

Kommentare:

  1. Leinöl geb ich in jeden Salat, weil es eins der gesündesten Öle ist (deshalb hast du es wahrschinelich auch gekauft... ;-)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub morgen ess ich Salat.... eigentlich nehm ich da immer Kürbiskernöl. LG

      Löschen
  2. Huhu Sulevia,

    Kartoffel-Erbsen-Tops gab es gestern auch bei mir - für mich einfach als matschiges Gemüse, für Herrn Fuchs püriert (er mag keinen Eintopf ^^).
    Leinöl kann man übrigens auch einfach in Smoothies oder auf Sojaquark / Sojajoghurt geben und genießen :)

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich hab was gefunden - das ist dann zwar noch lange nicht leer... aber ein Anfang ist gemacht...

      Löschen