Mittwoch, 5. November 2014

Vegan Wednesday # 115 Spinatspaghetti mit Tomatensauce

Wir haben mal wieder die Nudelmaschine gewalzt und Spinatspaghetti produziert...
Dazu gab es noch eine einfache Tomatensauce
 

Außerdem gabs frisch entsafteten Karottensaft

Der vegan Wednesday wird heute bei Cookie gesammelt.

Heute bin ich ein wenig kurz...ich schleiche heimlich still und leise über den Blog meines Vorweihnachtswichtelpartners....ohne Spuren zu hinterlassen... es wird schon fleißig gewerkelt ;-)

Kommentare:

  1. Spinatspaghetti klingen ja super (und sie sehen auch so aus...)! Der Platz für eine kleine Nudelmaschine fehlt mir gerade leider auf meiner Arbeitsfläche, aber sobald es möglich ist, werde ich mir auch eine anschaffen :) Hast du das Rezept gepostet?

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iiiiieks... welches Rezept? Das für die Spinatnudeln?
      Also für den Nudelteig:
      400 g Dinkelmehl,
      etwas (ca 2-3 EL) pürierten Spinat
      1 Prise Salz
      1 EL Olivenöl
      und dann Wasser und ggf. Mehl bis die richige Konsistenz erreicht ist damit der Nudelteig gut durch die Maschine läuft.
      30 Minuten stehen lassen, dann Nudeln nudeln.... wenns zu viel ist einfach gut trocknen und möglichst luftdicht aufbewahren - das wars schon.
      Ich räume die Nudelmaschine im übrigen auch immer wieder in den Schrank... mein Mann dreht sonst durch :-) LG

      Löschen