Donnerstag, 20. November 2014

RUMS # 47 / 2014

Heute hab ich wieder ein vorher-Nachher-Projekt für Euch

Dieser Tritthocker begleitete mich schon durch meine Kindheit zum Hände waschen

 

Natürlich war er in die Jahre gekommen und nicht mehr wirklich schön
Der runde Kreis, da war mal ein Aufkleber und der Lack war schon ganz schön ab

Nachdem unser (Kunststoff) Tritthocker einige Risse aufwies hab ich angefagen den alten Tritt aufzuarbeiten.
Zunächst abschleifen, grundieren und dann Muster festlegen.

So - heute tanze ich mal aus der Reihe und habe keinen Kuh- sondern einen Zebrahocker :-)

Trotzdem ist er für mich und darf damit zum RUMS




Kommentare:

  1. So einen Hocker haben wir auch, der große verwendet ihn auch zum Hände waschen und um in und aus der Wanne steigen zu können.

    AntwortenLöschen
  2. jetzt haste´s aber mit zebramuster, gell? der kopf aus dem header, die herbstjacke, jetzt der schemel. mal gespannt, was du als nächstes tierisch verwandelst. :)
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen