Donnerstag, 31. Juli 2014

RUMS # 31 / 2014

EMF - Sew Along bei Stoff-schnitt-stich - Pyjamahose -

Projekt zwei vom Stoff-Schnitt-Stich Sew Along - ich bin gerade noch so im Zeitplan für die Pyjamahose - das war auch ein ->> wollte ich schon lange mal nähen - Projekt.

Auch hier gab es einiges zu ändern denn die kleinste Größe ohne Nahtzugabe war doch noch reichlich groß... liegt aber wohl an mir...ich bin einfach zu kurz... - auch an der Seite ist sie noch immer ziemlich reichlich...ich glaube da muss ich nochmal ran... - so kann ich damit wirklich nur ins Bett ;-)

Ich habe mich für klassische Pyjamakaros entschieden - orange ist toll - der Stoff war vom Stoffmarkt und ein kurz vor dem Nach-Hause-gehen-kommt-der-noch-mit-Schnäppchen - Ich winke mal kurz rüber zur lieben Molli...Du siehst - ich arbeite fleißig am Stoffabbau damit ich im Herbst wieder darf ;-) und vor allem auch Platz habe.... - Örgs... grad mal Termine geschaut - ob ich das schaffe???

Naja - jedenfalls kurz vor knapp am letzten Tag reiche ich meine Hose zum SewAlong ein und weil heute Donnerstag und die Hose für mich ist rumst es auch noch 






Mittwoch, 30. Juli 2014

Vegan Wednesday # 101

Die super Geburtstagssause ist ja nun vorbei - nun geht's in regulärem Takt weiter....
Mittwoch ist vegan Wednesday Tag.

Und heute habe ich einen Gurken-Hafer-Drink im Gepäck

Hä? Gurke-Hafer? Was quasselt die da - das ist doch rosa...ja...da war noch ein bisschen Rote-Beete-Saft übrig, der hier für die Farbgebung sorgt.

 

Außerdem zeig ich Euch noch den Sauerkrautauflauf von vor...*räusper* 3 oder 4 Wochen ;-)
Da hatte ich noch die Veggie-Salami aus dem Aln*tura Weihnachtspaket reingeschnippelt - die ist pur nicht so meins....


denn in Wirklichkeit gab es nur ein leichtes Essen... Kokosmilch-Reis mit Johannisbeeren



Dienstag, 29. Juli 2014

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten und nach der WM ist vor der EM

dass ich im Juli Weihnachtssachen zeige habt ihr ja schon gesehen...naja - das kommt ja auch ganz bald...

Da wir kurz vor dem Ende der WM zu einem 50. Geburtstag nach dem Ende der WM eingeladen wurden fand ich das doch ganz passend.... denn nach der WM ist ja auch schon wieder vor der EM und damit unser Nachbar was anzuziehen hat...

Da hab ich gleich mal die Stickdatei von Zaubermasche verarbeitet und ein Shirt gestickt und beflockt..... und nein...bei mir ist kein Plotter eingezogen, das hab ich fein säuberlich von Hand ausgeschnitten :-) - habt es fein am Creadienstag und weils für Fußballkerle ist auch noch hier her







Sonntag, 27. Juli 2014

7-Sachen-Sonntag 27.07.2014

Heute bin ich mal wieder beim 7-Sachen-Sonntag dabei

Nachdem wir gestern eine lange Radtour gemacht haben und dann noch zu einem Geburtstag eingeladen waren, gab es heute zu Hause einiges zu tun....

Im Feld gewesen


 Latwerge, Quetsche oder einfach Zwetschgen-Mus gekocht


Aprikosenkerne geknackt

 

Tabouleh gemacht


Genäht


Die Schulsachen vom Großen in die Ferien verstaut



Muttis alte Tasche ausgeschlachtet - Haken, Schnallen, Ösen kann ich noch brauchen



Freitag, 25. Juli 2014

Freutag # 62

Nein, es ist eigentlich kein Freutag wenn mein Kind auf der Treppe schläft
Aber ich hab eine neue Kamera und das musste ich natürlich gleich festhalten ;-)
5 Minuten früher ist er noch mit dem Nachbarsmädchen draußen rumgezogen und hat Wasserbomben aufgeworfen... und dann kam mein Mann nach Hause und meinte, dass unser Kind auf der Treppe schläft...na huch...


Donnerstag, 24. Juli 2014

RUMS # 30 / 2014

Joah...gut Ding will Weile haben....

Mein heutiger Rums ist gut abgelagert....

Schon in unserem letzten Urlaub habe ich die Außenhülle für diese Tasche gehäkelt - in Gedanken DIREKT nach unserem Urlaub die Innentasche und den Reißverschluss einzunähen... joah...

und dann lag das gute Häkelstück....und wartete auf... ja worauf eigentlich ?
Darauf, dass ich die Reißverschlüsse sortiert habe oder dass ich neues Wachstuch bekomme ?

Ok - nun ist es fertig... ich war mir noch unschlüssig, ob noch eine Verzierung drauf soll...ich hab noch ein paar Blümchen gehäkelt aber ich finde es so schlicht einfach schön.


 Hier könnt ihr mal reingucken :-)


Wofür ich es benutze weiss ich zwar noch nicht genau - aber vielleicht ab bald für die Haarwasch-Seife ins Fitnesstudio - dann bräucht ich aber noch einen Aufhänger - aber der wäre ja gleich noch schnell drangehäkelt... - heute flitze ich damit aber gleich zum RUMS
und zum Kopfkino

Mittwoch, 23. Juli 2014

Vegan Wednesday # 100 - Brotknödel mit Pilzen

Happy Birthday vegan Wednesday !!!

Heute habe ich mal ein neues Rezept ausprobiert - Brotknödel mit Pilzsauce

Gut - Semmelknödel sind fluffiger...dafür hats hier die schöne Vollkornvariante.

Ich mag das

Der vegan Wednesday wird heute hier gesammelt und hat heute 100. Jubiläum - schaut doch mal rein !


Dienstag, 22. Juli 2014

Für Schwiegermutti am Creadienstag # 133

Letzte Woche hatte meine Schwiegermutti Geburtstag und mein Mann war mal wieder völlig Ideenfrei... naja...jedenfalls haben wir (also ich) beschlossen einen Gutschein für ein Modegeschäft zu holen in dem sie immer einkaufen geht.

Dass der nicht so nackig daher kommt und weil sie beim Kochen immer eine Schürze trägt hab ich den Gutschein in einer neuen Schürze verpackt - ganz flott einen Abend vorher genäht.

Die aufgesetzte Tasche habe ich gedoppelt und oben mit Schrägband eingefasst.

Eigentlich war die Idee gleich passend beim EMF-Sew-Along für die Küchenschürze teilzunehmen... da meine Schwiegermutti aber nur Halbschürzen und keine Komplettschürzen trägt habe ich mich nur teilweise an das Schnittmuster angelehnt. Ich habe den oberen Teil einfach weggeschnitten und die Tasche ein wenig verkleinert denn das sah auf der Halbschürze einfach überdimensioniert aus.

Den oberen Teil habe ich, wie in der Anleitung mit breitem Schrägband eingefasst, dann aber noch zusätzlich spitz zulaufende Enden gebastelt - fand ich schöner.

Ob diese so stark abgewandelte Schürze jetzt trotzdem am Sew-Along teilnehmen darf ?
Ich reiche Sie einfach mal ein - künstlerische Freiheit ;-) -  und ab damit zum Creadienstag


Montag, 21. Juli 2014

Pimp my Schraubglas Teil 2

Noch mehr Schraubglas Pimping, diesmal mit einer schönen Serviette die mein Sohn an Weihnachten bei seiner Tante gemopst hat ;-) - den Deckel habe ich diesmal auch mit Serviettenkleber verarbeitet - das ist deutlich besser als mit Acrylfarbe zu lackieren.

Das Motiv ist zwar auch recht weihnachtlich - aber ihr wisst ja - das kommt wieder schneller als man denkt ;-)

Ab damit zu Pimpinchen


Samstag, 19. Juli 2014

Pimp my Schraubglas

lautet das neue Motto bei Pimpinchen...

Als ich den Christmas in July - Newsletter bekommen habe war es um mich geschehen.... Ist ja auch nicht gerade Sommerwetter gewesen (jetzt schon).... jedenfalls - nach Weihnachten ist vor Weihnachten und daher hab ich schon mal angefangen ein paar Gläser zu bekleben. Damit ich einige Schraubgläser mit selbst gemachten Pralinen, Rumkugeln und anderen Leckereien bestückt verschenken kann.

Serviettenkleber funktioniert auch ganz prima mit Gardinenresten auf Glas - mit Stoff probiere ich das sicherlich auch noch!



Und ab damit zu Pimpinchen :-)

Freitag, 18. Juli 2014

Freutag # 61

Schon wieder Freitag... TgiF ;-) und damit Freutag !

Am Montag war unser Flur zwar ziemlich ausgestorben aber das ist ja auch mal schön ... mit den Kollegen die da waren konnte man ja auch so schön über das Spiel vom Sonntag und unseren 4. Stern resümieren.

Im Verlauf des Tages habe ich dann noch mit dem Elektronikmarkt telefoniert, da ja meine Kamera zur Reparatur eingeschickt war... irreparabel - Totalschaden :-( ich soll den Kassenbon mitbringen

Und dann kam mein Sohn von der Schule nach Hause...mit seinem Fanshirt...Projektwoche...völlig versaut mit Farbe :-( - ich hätte heulen können....

Und was will die jetzt mit Freutag ? - Wird besser...ich versprechs :-)

Dienstag hatte jedenfalls meine Schwiegermutti Geburtstag und ich hab mich erst einen Tag vorher um das Geschenk gekümmert... war aber super - zeig ich nächste Woche.. :-)
Und dann bin ich zum Elektronikmarkt gefahren... nach einigem hin und her bezüglich der Garantie hab ich bis auf 30 € für die anteilige Zusatzversicherung den kompletten Kaufpreis der Kamera erstattet bekommen - jetzt muss ich mir noch eine neue aussuchen.

Mittwochs ist Zumba und wir haben ein neues Lied... da freu ich mich immer sehr.

Donnerstag Zahnarzttermin für die Jungs und mich (nix gefunden ;-) )und der nächste Geburtstag (schon wieder essen...)

Und heute...früher Feierabend...Yoga...und essen gehen mit den Ex-Kollegen - ich werd noch rund ;-)

Und damit es noch ein Bild gibt zeig ich Euch mal das Shirt, welches mein Großer in der Projektwoche gedruckt hat - dass schick ich auch gleich noch zum Kiddikram und zu Made4Boys - auch wenn er es selbst gemacht hat.  :-)


Donnerstag, 17. Juli 2014

RUMS # 29 / 2014

Heute habe ich wieder einen Upcycling Rums aus der Kategorie - Gut-Ding-will-Weile-haben....

Hier seht ihr meine neue Seifenablage aus zurechtgeschnitzten Tannenzweigen des 2013 Weihnachtsbaums....


Für die kleine runde Lavendelseife oder eine andere Gästeseife ist sie perfekt,


Für meine neue Orangen-Kaffee-Seife ist sie fast ein bisschen klein, geht aber gerade noch.

 
und meine neue Zitronenmelisse-Seife liegt gerade noch zum Reifen  - Fotos folgen

Dienstag, 15. Juli 2014

Juli-Tasche am Creadienstag # 132

Tausend Taschen.... - neee - nur 12 - und zwar jeden Monat eine... ich bin tapfer und schon im Juli und zeige Euch heute wieder eine Tasche, die ich verschenkt habe
Die Utensilo - Umschlag - Tasche - Schnitt Kopfkino und Creadienstag
und natürlich darf die auch zur Nix-Plastik-Linkparty


Hier nochmal die Stickerei in nah und ein Blick in die Tasche


Sonntag, 13. Juli 2014

Nochmal nominiert :-) - in der Halbzeitpause getippt...

54-74-90-2014 :-) Was für ein erlösendes Tooooor !!!! Wir sind Meister !

In der Halbzeitpause hab ich mal noch schnell meine Fragen beantwortet !

Mona hat mich nochmal zum liebsten Award nominiert :-) Das freut mich sehr :-)

Nachdem mich Wonnie aber schon mal nominiert hat und ich ihre Fragen hier beantwortet habe, beantworte ich diesmal nur Monas Fragen, nominiere aber nicht weiter

Und darum geht es: 
Dieser Award soll auf noch nicht so bekannte Blogs aufmerksam machen und ein wenig miteinander verlinken :)

Mit dem Award sind folgende Regeln verbunden:

- Verlinke, die Person, die dich nominiert hat.
- Beantworte 11 Fragen.
- Denke dir selbst 11 Fragen aus.
- Nominiere 11 Blogs (die unter 200 Follower haben).
Die nominierten Blogerinnen müssen über ihre Liebster Award Nominierung informiert werden.
Allen nominierten Blogerinnen werden zu guter Letzt 11 neue Fragen gestellt (meine Fragen findet ihr am Ende dieses Posts)


 
Nun zu Monas 11 Fragen:

 
  1. Stellst Du Dich kurz vor? - Gestatten.... Ehefrau, Mutter, Tochter, Schwester, Tante, Kollegin, Veggie, Sport- und Kreativjunkie ;-)
  2. Wie bist Du zum Nähen gekommen? Hmmm - genäht habe ich eigentlich das erste Mal so mit....12 oder so - ein grauslich neongelber Rock aus Schlauch-Stretchware (das wär ja wieder in...wo ist der doch gleich...),  - und Haargummmis und so Zeug... damals hab ich auch die ersten Nähzeitschriften gekauft von den Schnitten hab ich bis heute noch nichts genäht...*räusper* aber das eine oder andere steht jetzt auf meiner Liste... vor rund 3 Jahren hab ich dann wieder damit angefangen...zunächst als Verkleidungen für Kindergeburtstag mit einem Kleid für die Ritterparty, Mützen für die Schlumpfparty und dann kamen auch wieder die ersten Röcke und nach und nach habe ich mich an mehr getraut.
  3. Was hast du für eine Nähmaschine?  Mittlerweile beherberge ich 3 aus dem Hause Singer, eine normale Tradition 2250 die damals mein defektes Noname-Modell aus dem Supermarktregal ersetzt hat,  eine Ovi und eine Stickmadame
  4. Warum hast Du angefangen zu bloggen? Ist doch toll, wenn man seine Werke in einem kleinen Tagebuch festhalten kann - wenn dann sogar noch der eine oder andere Leser mit reinschaut, kommentiert und die Idee sogar nacharbeitet - noch besser - nur so wachsen wir und werden weiter kreativ. Was hab ich für tolle Ideen zum Upcycling gesehen - wenn das jeder nur in seinem stillen Kämmerlein machen würde... deshalb hab ich angefangen zu bloggen.
  5. Schoko oder Vanille? Weder noch... Mango, Kokos, Erdbeer
  6. Wo kaufst Du Deinen Stoff? Wir haben hier in der Nähe ein gut sortiertes Nähgeschäft, einige Baumwollstoffe bekommt man bei uns auch im Heimtex Markt und ich gehe gerne zum Stoffmarkt. Im Internet habe ich auch schon bestellt - aber generell greife ich die Stoffe erstmal gern an - mit den Überraschungspaketen bin ich bisher aber auch nicht schlecht gefahren
  7. Hast Du ein eigenes Nähzimmer? Öhm... ja - öhm - nein...also es ist (mein) Keller aber es ist ein Kreativkeller - hier lagern meine Bastelmaterialien, meine Sachen zum Seife sieden, zum Kerzen gießen, zum Filzen, zum Nähen, zum Malen, zum Werken, die Dekupiersäge und Regale voller Bastelbücher, Schnittmuster, Stoffe, Sockenwolle, ob ich das wohl in einem Leben alles verarbeitet bekomme???
  8. Wer wird von Dir benäht? - meine Jungs - Freunde, Bekannte, Verwandte, Geburtstagskinder und natürlich ich selbst :-)
  9. Triffst Du Dich mit anderen Bloggern oder Näherinnen? - Gerne - sofern sich die Möglichkeit bietet
  10. Wie sieht Dein perfekter Tag aus? - Perfekt gibts nicht... aber ...Die Kinder lassen mich ausschlafen wäre schon  mal ein guter Anfang, Zeit für Sport, Zeit für Kreatives, Zeit an der frischen Luft, Zeit um etwas neues auszuprobieren- naja - der Dienstag ist meist schon ganz gut - denn da habe ich frei und mein Terminplan geht erst wieder ab der Kindergarten-Abholzeit los....der Vormittag gehört also mir :-)
  11. Welches Körperteil magst Du am Liebsten? - Schwere Frage... eigentlich mag ich mich im ganzen.... aber mein Mann sagte damals zu  mir...Du lachst mit den Augen... und ja - ich mag meine Augen - Vor allem, wenn ich lache :-)

In Love with....

Bei amliebstensorgenfrei ist Blog-Geburtstag und leider habe ich das erst spät gestern entdeckt und daher ist der letzte Termin um beim Nähwettbewerb mitzumachen schon heute.

Dass mein "O" für Kühe steht war euch ja sicher schon klar...nech? ;-)

Mein Beitrag ist jetzt zwar nicht aufwändig aber es war ein >> wollte ich schon lange machen und irgendwie war alles andere wichtiger Projekt >>

Ein stabiles Filzutensilo - mal nicht das typische Utensilo sondern konisch geformt und für meinen Nachttisch :-)

Der Blumentopf, der da rein soll ist noch ein bisschen kleiner und muss erst noch umgetopft werden - daher zeig ich den jetzt mal mit meiner gerade so schön blühenden Orchidee. :-)

Damit reihe ich mich auch bei den Gratulanten zu Am liebsten Sorgenfrei's Bloggeburtstag ein !


Donnerstag, 10. Juli 2014

RUMS # 28 / 2014

Hip Hip Hurrah ! Meine erste Hip-Bag ist fertig...
Ok - welche Ausrede habe ich parat? - Sie heißt... Sternzwirn.... - Sternzwirn ?!

Jep - weil ich Sparfuchs ja die Hosenbeine einer Jeans meines Mannes für dieses Hip-Bag-Projekt geupcycled habe, habe ich nicht die Stoffdicke bedacht... naja - jedenfalls... 2 x dicker Jeansstoff, Volumenvlies und 3-lagig Gurtband... das hab ich nicht mehr unters Füßchen bekommen und musste die Gurtbänder von Hand annähen...ach ja - und die Wendeöffnung hab ich natürlich auch von Hand geschlossen... *örgs*

Trotzdem freu ich mich, dass ich es heute noch zum RUMS geschafft habe... Handarbeit geht ja auch WÄHREND Fußball...nech ;-)

Für die zweite Hip-Bag habe ich mir jetzt überlegt die gleiche Paspeltasche nochmal zu nähen - vorher werde ich aber erst probieren, ob meine Kamera da rein passt - die ist aber in Reparatur und vor nächster Woche nicht zurück...also dauert Nummer 2 noch ein bisschen.


Mittwoch, 9. Juli 2014

Mittwochs mag ich # 64 vegan Wednesday # 98

Mittwochs mag ich 7:1 Halbfinalergebnisse

und selbstgemachte Schokolollis zum vegan Wednesday

Aus Kakaobutter, Bourbonvanille, Mandelmus und Agavendicksaft zusammengemixt.

Da ich leider noch immer mit meinem Stabmixeraufsatz hantiere ist das Mandelmus etwas körnig geworden und sieht daher etwas punktiert aus.
Geschmacklich aber echt lecker ! Und total vegan. In der Schokoladentafel habe ich noch ein paar Cranberries vergraben.

Ok - mein Mittagessen zeig ich dann ein andermal - heute gibts nämlich Sauerkrautauflauf...bei dem Wetter...*örgs*


Dienstag, 8. Juli 2014

Creadienstag # 131 - das letzte Hemd

Ok - mein HipBag ist noch immer nicht fertig...aber wenn ich zwei Tage hintereinander um 8 schon ins Bett gehe...dann brauchte ich den Schlaf wohl... ich kriegs aber noch fertig ! Ist schon fast so weit....

But now...let's celebrate a Party -

Letztes Wochenende hatten wir ein großes Firmenfest  bei dem die Mitarbeiter mitgestaltet haben - einige Kollegen spielen oder singen in Bands. Naja - und ich hab was zur Deko beigesteuert.

Dafür habe ich unseren Geschäftsführern ein Hemd aus den Rippen geleiert und eine Wimpelkette daraus genäht.

Aufgrund der Größe der Wimpelkette hab ich die mal im Kreis gelegt... es sind insgesamt zwei geworden. - Eine davon mit unserem Firmennamen, die hab ich jetzt fürs Foto mal bearbeitet.

Die große Wimpelkette mit "Celebrate" ist ganze 6 Meter lang ;-) und hing über die volle Breite am Wein-und Sektstand :-)

Für die Party hab ich auch noch einen Atlas geupcycled und für jede Nationalität die in unserem Werk arbeitet einen Pin reingehauen. In Europa ist es ganz schön eng... aber faszinierend, wo einige Kollegen ihre Heimat haben.

Bei uns im Werk ist fotografieren nicht erlaubt, sodass ich sie nicht am Bestimmungsort zeigen kann.

Soweit heute zum Creadienstag




Freitag, 4. Juli 2014

Hip Bag Sew Along Tag 3 und 4 und Freutag # 59

Ok - ich hinke beim HipBag einen Tag hinterher - naja - irgendwie muss man ja auch die Groschen für den Stoff verdienen.... trotzdem freu ich mich, dass ich noch in Time bin und heute Abend nähe ich dann Tag 5 und habe dann wieder aufgeholt.

Hip Bag 1 sieht gut aus - die Paspeltasche hab ich gut hinbekommen, nur die Kordel hätte etwas dicker sein dürfen - gefällt mir aber trotzdem
 

Hip Bag 2 liegt leider noch brach weil ich nicht in der Lage bin diese Aufsatztasche gerade hinzubekommen - ich überlege ob ich nicht lieber doch eine andere Tasche aufnähen soll - so wird das nix....  - es ist schief, es ist krumm und es passt vorn und hinten nicht...*örgs*



Heute Abend spielen auch wieder unsere Jungs und ich hab mir fürs Fan-Outfit noch ein paar goldene Treterchen gegönnt... das freut mich :-)


Grund genug für einen Freutag - oder ?





Donnerstag, 3. Juli 2014

RUMS # 27 / 2014

Beiseite treten...nicht drängeln....bitte gehen Sie mal ein wenig nach rechts - und Sie bitte nach links...das Ufo steht kurz vor der Landung ....

 und jetzt.... RUMS - mittenrein :-)

So - lange hats gedauert - das war mit Sicherheit mein längstes Ufo... aber was hab ich nicht alles erlebt...

**Grmpfz ** eigentlich wollte ich Euch das ja schon letztes Jahr zeigen...aber mein kleiner Räuber hat mir mein Rums-Projekt sabotiert und einen Teil meiner sorgfältig zurechtgeschnittenen Schokoladenverpackungen nochmal selbst nachgeschnitten...ähm ja... somit hatte das Teil dann keinen Deckel mehr...und keinen Boden - für den Boden hab ich jetzt einfach die Rückseiten der Tafeln genommen (sieht man ja eh  nicht...) aber für den Deckel musste es hier noch ein paar Opfer geben...., dann ging mir das lila Nähgarn aus und ich habe versucht mit Stickgarn weiter zu nähen (keine gute Idee...) - aber zum Thema...

Die Schokoladenpapier-Taschen fand ich toll...aber - ich brauche keine Schminktäschchen, Stiftemäppchen oder Einkaufstaschen mehr...denkste...

So ne Kühltasche - die könnt ich noch brauchen - schließlich wirds jetzt haben wir Sommer und da brauchen wir auch ein  bisschen mehr was für in der Truhe .... tiefgefrorene Erdbeeren und Himbeeren (für ganz fix gemachtes Eis...) und Eis am Stil (wenns mal noch schneller gehen muss) - und Spinat - und überhaupt - also Tiefkühlsachen kaufen wir alle - oder?

Und da kam mir die Idee - das geht doch auch groß... also die größte Hürde war den Inhalt zu "entsorgen" - für mich war das schon ein Opfer ( Ist die Figur erst ruiniert, schlemmt sichs gänzlich ungeniert...) ...mein Mann hingegen war äußerst hilfsbereit - mussten doch 40 Tafeln Schokolade gefuttert werden (eigentlich nur 32 aber Dank Saboteur....)

Das Innenleben ist eine Alu-Isoliermatte - also so ein Ding, was man auf die Frontscheibe legen kann, damit es im Auto nicht so heiß wird. Zuerst wollte ich  Henkel von einer ausgemusterten Sporttasche nehmen, habe mich aber dann zu den Rucksackträgern eines ausgemusterten Mi*ka Rucksacks entschieden, das erschien mir etwas stabiler - ledigllich der Reißverschluss und das Schrägband sind neu

Alles in Allem also eine nahezu komplette Recycling bzw. Upcycling Tasche

Natürlich kann man dann auch wunderbar wieder Schokolade darin transportieren ;-)

Wer's nacharbeiten möchte sollte nicht gerade auf Diät sein und ausreichend lila Faden besorgen...  - ich schreib das nicht ohne Grund...hab ich zwischenzeitlich versucht mit Stickgarn zu nähen - die Idee war nicht gar so gut...und dann den lila Farbton wieder zu finden war nicht soo einfach... die Isoliermatte näht sich am Besten, wenn man über Malerkrepp näht - das kann auch drauf bleiben, sieht man später eh nicht mehr

Und weil das sowas von Kopfkino ist schick ich das rüber zu scharly

Nina hat leider Sommerpause - dabei ist das doch sowas von upcycling ;-)

Ach so...wollt ihr etwa noch Bilder sehen?... Da war doch noch was...wenn ihr es geschafft habt alles zu lesen habt ihr Euch die auch redlich verdient :-)

Von vorne


und von hinten


und von innen



Mittwoch, 2. Juli 2014

Vegan Wednesday # 97


Heute wieder ein Blick in die vegane Reis-Pfanne.

Möhren, Tofu, Aubergine und Zucchini kleingeschnippelt, angebraten und Naturreis dazu - fertig.

Nicht aufwendig aber lecker :-)

Gesammelt wird der vegan Wednesday heute hier

Mein Update zum HipBag zeige ich morgen 

Dienstag, 1. Juli 2014

Hip Bag Tag 2

Ich wusele nochmal schnell ein zweites Mal zum Creadienstag und zeige Euch Tag 2 vom Hip-Bag-Sew-Along

Da ich mich nicht für eine Variante entscheiden konnte nähe ich gleich zwei

Und weil ich unbedingt den türkisfarbenen Reißverschluss vernähen wollte, der aber nur noch in 16 cm da ist hab ich gleich erste Anpassungen vornehmen müssen und den Reißverschlusseingriff auf jeder Seite einen cm eingekürzt.

Es reicht noch locker - also auch 16 cm Reißverschlüsse kann man prima verwenden.
Kürzer sollte er allerdings nicht sein. - Morgen gehts weiter. Habt es fein :-)


Utensilo Geschenke Creadienstag # 130

Meine Herren, was für ein nervenaufreibendes Spiel...am Besten war der Kommentar von Mertesacker hinterher... *LOL* -  eine lustige Karnevalstruppe...ich versteh die ganze Fragerei nicht...- wir sind weiter, der Rest ist Wurst.... *genau*...so seh ich das auch.

Und deshalb zeig ich auch nur was schnelles....

Utensilos kann man ja immer brauchen - so langsam habe ich Spaß daran sie zu verschenken....

Als ich diese 500 ml Tasse gesehen hatte wusste ich gleich... die ist passend für meine Schwägerin - sie liebt es aus großen Gläsern und großen Tassen zu tinken :-)

Da ich noch ein bisschen was vom Teddystoff übrig hatte hab ich noch einen fixen Utensilo mit rotem Wachstuch dazu genäht, lecker Winterwald-Tee und Zucker-Teestäbe dazu.

Ich hoffe, Sie freut sich zu ihrem Geburtstag darüber ! (Ihr seht - dieses Foto ist schon älter...irgendwie hab ich es nicht geschafft den Post früher fertig zu stellen...Örgs*)
Zu einem anderen Geburtstag gab es dieses schlicht grau gestreifte Utensilo mit orangenem Wachstuch (Upcycling von Omas Tischdecke), hier wurden fleißig Beauty-Artikel verschenkt.

Nicht spannend...trotzdem schicke ichs zum Creadienstag aber nicht zu Nina, da ist Sommerpause


Ein weiteres Utensilo habe ich vergessen zu fotografieren...tja...kommt vor im Eifer des Gefechts... ;-)