Dienstag, 11. März 2014

Creadienstag # 114

Ich hab ein Herz für seltene Tiere.... so war ganz klar, dass das Kuhgefleckte Punkerhuhn bei uns bleiben durfte ;-)


Auf einer Lunchbag hat es sich breit gemacht... genäht aus beschichtetem Baumwollstoff aus der Wachstuch-Restekiste und auf der Rückseite ganz lapidar mit "Mahlzeit" bestickt ;-)


Dies ist mein Märzbeitrag zu Kirstens Freebiechallenge und ich bin gespannt, was die anderen daraus gezaubert haben...

Ab damit zum Creadienstag und schauen, was die anderen kreatives gezaubert haben

Kommentare:

  1. dein Huhn ist ja so genial geworden und der Brotbeutel auch wer will da nicht gerne seine Brote drin verpackt haben echt knuffig lg Mo

    AntwortenLöschen
  2. Sieht voll witzig aus. Ich habe jetzt auch eine Sticki und mir das Hühnchen runter geladen. Ich muss jetzt nur noch raus finden, wie ich das Tier auf den Stoff kriege ;)
    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen
  3. Lustige Brotbox. Was für EIN Huhn!:)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde sagen das ist ein getarntes Hühnchen! :)

    Ob ich wohl meinen Zebra-Stoff auspacke?! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Deine Lunchbag ist echt super süß!!! Meine Sticki läuft auch gerade neben mir mit einem Hühnchen. Ich hoffe, es wird so wie ich es mir vorstelle ;-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen