Dienstag, 26. November 2013

Creadienstag # 101 - Farbe trifft Glas

....erstens kommt alles anders - und zweitens als man denkt... denn eigentlich wollte ich mit den Jungs Salzteig machen - so für Weihnachten - Anhänger und so... aber nö...die Jungs wollten lieber Gläser bemalen...

Nachdem letzte Woche in der Schule basteln für den Weihnachtsmarkt war (und ich wirklich von manchen Kindern (und Muttis) geschockt war, dass die zB. keine Bügelperlen kennen) und da sind soooo tolle Sachen entstanden!

Unter anderem haben die Kinder tolle Filzbäume gebastelt, Keilrahmen bemalt und Tassen bestempelt. - Tassen haben wir nun wirklich genug - aber Gläser - da sind ein paar zu Bruch gegangen - so war das Projekt Gläser bemalen quasi sogar eine Sache der Notwendigkeit.

Gekauft hatte ich die Gläser schon vor 2 Monaten weil ich eigentlich zum Geburtstag meines Großen jeden sein Glas bemalen lassen wollte - dabei aber vergessen hatte, dass die Gläser erstmal mindestens 4 Stunden trocknen müssen bevor man sie brennen kann... Naja.

Jedenfalls kam jetzt ordentlich Farbe drauf und sogar der 4-Jährige hat ganz wacker den Pinsel geschwungen - und dann hatten die Kinder noch die Idee den Boden vom Glas zu bemalen - das sieht wirklich klasse aus, wenn was drin ist. - So - ab damit zum Creadienstag
und zum Kiddykram


1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für Deinen Kommentar.... Technik kauft meiner gern.... Und nein, ich brauche keinen 3D-Drucker ;)))). Sonst würde der hier rumstehen...reicht wenn er den auf Arbeit hat.

    Die Jungs haben ja tolle Arbeit geleistet ... Ich glaube ich muss auch mal wieder Gläser bemalen. Meine Männer sind mehr so für Technik..

    LG
    Decofine

    AntwortenLöschen