Donnerstag, 31. Oktober 2013

Sweets for my sweets oder RUMS (nicht) nur für mich...

Der treue Blogleser hat letzten Freitag gelesen, dass ich mir ein Schokoladenbuch gegönnt habe... nachdem ich ne Weile nach dem 100 Grad Thermometer gesucht habe (und es nicht gefunden habe), hab ich beschlossen, das geht auch mit Fieberthermometer... (ok - war etwas abenteuerlich...)

Jedenfalls RUMSE ich heute mit selbstgemachter Schokolade...aber mit Rücksicht auf meine Figur ist der RUMS heute nicht ausschließlich für mich - dafür habt ihr jetzt aber Verstädnis - oder ??? ;-)

Mein Erstlingswerk: Weiße Cornflakes-Cranberry-Schokolade

Lust drauf ? Guckt mal !


Sie ist nicht perfekt - was auf das fehlen des entsprechenden Thermometers zurückzuführen ist...aber lasst Euch gesagt sein... dem Geschmack tut das keinen Abbruch ;-)

Und weil Halloween ist und ich gerade noch rechtzeitig die neue Mug Rug mitnehmen kann, zeig ich Euch die heute auch noch und verlinke noch zu Kirsten - das Stickfreebie ist klasse - hätt ich nur mehr Zeit gehabt...



Ach ja, und weil das wieder Oma's alte Tischdecke ist verlinke ich das auch noch zum Upcycling bei Momolinchen

Ach ja... noch 11...Mädels - wir schaffen das - it's the final countdown... düdelüdü...düdelüdüdüü - und wer sich grad fragt worum es geht...der schaut hier nochmal nach...


Dienstag, 29. Oktober 2013

Und schon wieder... Multituch... Creadienstag # 97

...ich weiß...nicht sonderlich kreativ...

aber da mein Großer seinen Schlupfschal so liebt und ich diese Multitücher auch überaus praktisch finde und sie ja auch wirklich sooo ratz fatz genäht sind ...habe ich für eine Geburtstagseinladung auch noch einen gemacht mit dem Namen des Geburtstagskindes drauf.

Dann geht das Teil in der Schule auch nicht verloren.


Nicht kreativ? Trotzdem Creadienstag...Kiddykram und Made4Boys

Montag, 28. Oktober 2013

Freestars in Love...

was dodo da wieder ausfingig gemacht hat...

bei Mi NUVE ROSADA und BUNTIG gibts tolle Stickdateien for free wenn ihr Sie bloggt....

Das mach ich doch glatt... so toll sind die :-)

Freitag, 25. Oktober 2013

Frei - Tag am Freitag ist Freutag

... äh ? - wie bitte ?

Nochmal von vorn... heute hatte ich einen Frei-Tag - auf der Arbeit bekommen wir ein Systemupdate sodass die halbe Firma heute Gleitstunden abgebummelt hat - inklusive mir - das ist ja schon mal ein Grund zur Freude...

Der Große in der Schule, der Kleine im Kindergarten... so bin ich heute morgen zum Sport und in die Stadt um ein paar Erledigungen für den Geburtstag des kleinen Lütten zu tätigen...

Dabei bin ich auch kurz ins Büchergeschäft gehüpft und hab ein tolles Schokoladenbuch mit Gießform ergattert...und da ich noch zwei drei andere Sachen hatte und überhaupt - jedenfalls - bei einem Einkauf ab 10 EUR bekam man ein Los - und hey - ich hab ein Buch gewonnen - toll - gell :-)

Außerdem gab es noch ein paar Bonbons - so ein schöner Tag... außerdem ist heute meine neue Spülmaschine geliefert worden und ich hoffe, das die jetzt endlich sauberes Geschirr produziert...nachdem ich mich mit meiner alten "Neuen" ein Jahr rumgeärgert hatte weil die Spülleistung ein Zustand war. (Ich frage mich, was SWT da getestet hatte....)

Und ab damit zum FREUTAG :-)









Donnerstag, 24. Oktober 2013

Heißes Glück am RUMS - Tag # 43


Heute zeige ich Euch ein Projekt welches laaaaange auf der To-Sew-Liste stand...

In dieser Jahreszeit braucht mein Rücken Wärme - mein Körnerkissen sah nach jahrelanger Benutzung und dem ständigen Erwärmen in der Mikro nicht mehr so toll aus...

Hier ein Vorher - Foto, der beiliegende handelsübliche Bezug ist in der gleichen hübschen Farbe ;-)



Schon lange wollte ich einen Bezug oder so was dafür nähen - was buntes, was schönes...

Irgendwie, irgendwo, irgendwann kam mir die Idee.... ich hab den Glüxklee von Tausendschönes verkleinert, geschnippelt, genäht und ohne Steg zusammengepinnt...

Die Körner meines Körnerkissens eingefüllt und dann jedes Kleeblatt einzeln abgesteppt damit auch die Körner dort bleiben, wo sie hin sollen... Wenn ihr präzise zugeschnitten und genäht habt (nicht so wie ich), dann trefft ihr Idealerweise auf der Rückseite auch genau die Naht zwischen den einzelnen Kleeblättern.

Das Absteppen der einzelnen Sektionen ist etwas tricky, man muss die Körner immer beiseite schieben und am Besten mit dem Handrad nähen - sonst fliegt einem die Nadel um die Ohren. Beim nächsten Mal würde ich bis auf eine Einfüllöffnung jedes Kleeblatt schon ohne Körner absteppen - dann dauert zwar das Füllen etwas länger aber es ist deutlich einfacher.

Wollt ihr es sehen?



Tada... hier ist mein neues, warmes Körnerkissen - na wenn das mal kein Glück bringt... :-)

Jetzt bin ich richtig glücklich mit meinem neuen Körnerkissen, am Freitag verlinke ich das Upcycling Projekt auch noch bei Momolinchen und bei Artof66

Und was rumst ihr heute so ???


Dienstag, 22. Oktober 2013

Creadienstag # 96 Absolut schnellste Jungs-Schals / Schlupfer

Vor einigen Jahren hatte ich mal Jersey Schlupfer gekauft - als Übergangsvariante nur aus Jersey und als Wintervariante mit oberer Teil Jersey, unterer Teil Fleece

Die Tücher kann man ja Multifunktional verwenden - als Piratentuch, Bandana oder oder oder als Schal eben...

Jedenfalls hatte ich natürlich für beide Jungs die gleichen gekauft damit es keinen Streit gibt...aber wie das so ist... jeweils einer wurde im Kindergarten nie wieder gefunden...

Entweder gab es Streit um den mit Fleece oder um den ohne Fleece...

Damit es jetzt keinen Streit mehr gibt durfte sich jeder der Jungs einen Stoff aussuchen für SEINEN Schal

Und ich sag Euch...das Zuschneiden dauert bei diesen Teilchen länger als das Nähen (**räupser.. am längsten dauert der Blogpost über diese absolut schnellen Halswärmer ;-) **)

So - genug gequasselt - jetzt zeig ich sie Euch :-)



Made4Boys und Kiddykram - das ganze am kreativen Dienstag



Sonntag, 20. Oktober 2013

KSA # 4 - Ich habe fertig...

...vor allem mit den Nerven...

Fakt ist - ich war sehr mutig (zu mutig) und hab es tatsächlich geschafft ein Kostüm zu nähen...

Mit Jacke, Rock und Hose

Die Hose und der Rock sind auch super tragbar und hab ich schon in mehreren Varianten fürs Büro getragen...





siehe hier und hier


Fakt ist aber auch,
dass in dieser Jahreszeit vernünftige
Fotos Mangelware sind

Mein Großer muss unbedingt mal Fotos machen, damit ich nicht nur Spiegelfotos ohne Blitz präsentieren kann

Gerade mit den silbernen Streifen ist das total unscharf,....

Meine Jacke ist soweit eigentlich auch fertig.

Damit hab gleich mehrere Premieren... unter anderem meine ersten, Maschinengenähten, Knopflöcher, mein erstes Mal Futter einnähen





Damit dann aber zum "soweit"... denn so lassen kann ich das nicht... wie man unschwer erkennen kann klafft die Jacke auseinander - genau das Problem, welches ich auch bei gekauften Teilen immer habe... - die Knöpfe könnte ich zwar nochmal versetzen, dann hab ich aber ein Guckloch... ich hab schon überlegt das ganze zuzunähen, sodass die Knöpfe nur Deko sind... und auch unten zieht es komische Falten... ob es etwas hilft, wenn ich das Futter nochmal raustrenne und mit Vliesline verstärke ?

Für Tipps bin ich gerne offen :-S

Mal sehen, was die anderen MeMadeMittwoch-Damen zum heutigen KSA-Stand zu zeigen haben....

Zum Finale kann ich Euch hoffentlich was tragbares zeigen - sonst bleiben mir ja zumindest noch Rock und Hose...

Samstag, 19. Oktober 2013

Der Natur ihren Lauf lassen....

... Du erntest, was Du säst.... naja - nicht immer... ich jedenfalls...

Es ist schon vorgekommen, dass nicht viel mit Ernten war... das Kartoffelturm-Debakel zB.

Andersherum ernte ich aber manchmal auch Dinge, die ich gar nicht gesät habe....

Heute sind die Kinder mit dem Fahrrad auf der Straße unterwegs gewesen und mein Mann hat sich für ein paar Stunden mit dem Motorrad davon geschlichen....

Ich hab in dieser Zeit mal wieder mein Beet auf Vordermann gebracht, das ist leider in letzter Zeit ziemlich kurz gekommen...

Geerntet habe ich Wurzelpetersilie, Sellerie und Pfefferminze, der Kohlrabi kommt morgen ab... - das Beste ist aber... Knoblauch...den hatte ich dieses Jahr gar nicht eingepflanzt, da er letztes Jahr nichts geworden ist... eine Zehe hat wohl den letzten Winter überlebt und es sind 4 daraus geworden... - die werd ich morgen gleich wieder einpflanzen und hoffen, dass es im nächsten Herbst wieder Knoblauch zu Ernten gibt :-)


Nachdem der Garten auf Vordermann war hab ich drinnen weitergewerkelt... Dank der Vermieter meines Paps habe ich eine Birnenschwemme... und gleich mal was Neues ausprobiert... Birne-Zimt-Marmelade, Birnen-Essig und Birnen-Likör - die beiden Sachen müssen noch ein bisschen stehen bis man sie probieren kann - ich bin jetzt schon ganz gespannt...



 Zu Guter Letzt hab ich von den vermutlich ziemlich letzten Tomaten aus dem Garten für unseren morgigen Ausflug noch ein paar Tomate-Mozarella - Muffins gebacken - die Anschaffung eines Mini-Muffin-Blechs war wirklich eine gute Entscheidung - so gab die Teigmenge 12 Große und 12 Kleine (wer mitzählt stellt fest, dass ich schon einen kleinen verputzt hab... muss ja probieren, ob es schmeckt... ;-) )


Und was habt ihr heut so gemacht ???




Freitag, 18. Oktober 2013

Ich trau mich gar nicht... - HERBSTKIND reloaded....

... meine Herbstkind - Jacke ist endlich fertig geworden... das teuerste daran ist glaube ich der Reißverschluss... nachdem ich zwei Stück versenkt hatte und dann den dritten nochmal im Stoffgeschäft nachgekauft, hab ich sie nun auch endlich fertig bekommen...

Jetzt trau ich mich fast nicht, sie Euch zu zeigen...

Sooooooooo tolle Herbstkindjacken habe ich bei Euch gesehen...da kann ich mich mit meinem stümperhaft zusammengenageltem Jäckchen gar nicht blicken lassen....

Naja - für die Statistik zeig ich sie trotzdem - nicht, dass es heißt sie wäre als UFO-Leiche geendet...

Fakt ist...Jacken nähen muss ich entweder sein lassen oder noch seeeehr üben... die Reißverschlussleiste hätte VORHER noch einen Klettverschluss gebraucht... wollte mein Sohn aber nicht. In diesem Zustand würde sie aber abstehen - so werde ich wohl noch ein paar KamSnaps reinhauen. - Sieht dann komisch aus, geht aber nicht anders. - Mein Sohn will zwar auch keine Snaps reinhaben aber so lassen kann ich das doch nicht?!

Reißverschluss....joah...wir werden noch Freunde....irgenwann ... da bin ich sicher...so in 10-12 Jahren vielleicht.... ;-)

Glücklicherweise gibts ne ganze Menge Wende-Tutorials im Netz sodass ich die Jacke tatsächlich gut zusammen bekommen und das mit dem Futter auch hingekriegt habe.- Das war auch eine gute Übung für mein Kostüm.

So also hier die nackte Wahrheit...


Die Ärmel sind ein kleines bisschen zu lang, daher hat er sie auf dem Foto einmal umgeschlagen, naja - passt die Jacke wenigstens auch noch im Frühjahr....

Auch wenn sie weit entfernt jeglicher Perfektion ist.--- mein Sohn liebt die Jacke trotzdem und zieht sie manchmal gar nicht aus wenn wir nach Hause kommen (was vermutlich hauptsächlich an der Stickerei im inneren der Jacke liegt...)

Da für Jungs... M4B und da für Kids... Kiddykram

Abgelegt unter Erstlings-Werke und Übungsstücke :-)


Donnerstag, 17. Oktober 2013

Geschenke, RUMS und Countdown....

Ich habs getan... so viele hab ich schon gesehen und war der Überzeugung...ich brauche keinen... einen Leseknochen... dann dacht ich...naja - eigentlich ist das ja ein schönes Bei-Geschenk wenn man ein Buch verschenkt... also doch mal einen zugeschnitten... und hey... der ist ja toll... und so super schnell genäht... da hab ich mir doch auch gleich noch einen gemacht....



(Dreimal dürft ihr raten welcher von den beiden meiner ist ;-) )

Auf der eine Seite schön - RELAX drauf gestickt damit man gleich weiß, was Sache ist ...

Der Knochen kam sogar so gut an, dass er von der Beschenkten gleich nochmal nachgeordert wurde :-)

Und weil ich mich gerade so riesig freue, dass sich viele neue Leser auf meine Seite geschlichen haben (Stand heute: 35 über GFC), zähle ich jetzt mal den Countdown zu einer Verlosung an...

Mein 2. Bloggburtstag ist am 6. Januar 2014

Schaffen wir bis dahin die 50 GFC Leser ?


Je früher wir die 50 voll haben,desto schneller startet sie :-) Als Auslosungstermin hätte ich gern den Bloggeburtstag... schaffen wir das ?

Was es gibt kann ich mir ja bis dahin noch überlegen... ;-)

Und ansonsten RUMSE ich heute mit meinem Leseknochen :-)

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Da machen wir doch glatt noch mit :-)

Bei den  flinken Spulchen gibts einen Kinder-Bastel-Contest...

Da machen wir doch auch glatt noch mit...

Für Kinder von 2-6 Jahren - na - da sind wir ja gerade noch drin - mein Großer hat diesen Kürbis aus Bauresten gemeißelt, er wollte oben noch ein Loch für ein Teelicht reinmachen, das konnte ich ihm aber gerade noch ausreden - das hätte draußen nicht lange gebrannt...

So ca 2 Wochen VOR seinem 7. Geburtstag - also noch mit 6... und unser 3-Jähriger hat dabei geholfen...


Den Wichtelwald haben meine Jungs zwar schon letztes Jahr gebastelt aber da Omas und Opas das so toll fanden werden wir bald schon wieder die neue Produktion anfangen, daher zeige ichs Euch trotzdem noch.


ab damit zu 



Home sweet Home... am MeMadeMittwoch

Am heutigen MMM habe ich frei und trage daher mal ganz bequem meine neue Homewear-Bequemhose :-) Natürlich mit Kühen (auch wenn die Hafenkitz - Hosen echt süß sind...ich will Kühe ;-) )

Spiegelfoto Jahreszeitbedingt wie immer Mist und unscharf...daher nochmal auf dem Boden liegend.... - mal gucken, was die anderen MMM-Damen heute tragen....

Nachtrag...ich hab gerade noch ein Bädchen eingezogen - rutschen die Rippbündchen bei Euch auch immer ?

Wenn mein Großer ausgeschlafen hat kann er ja nochmal ein Bild machen.


 

Dienstag, 15. Oktober 2013

Love, Peace and Hoodie for the Little...

Der Kleine wollte auch mal einen eigenen Pulli - mit Kapuze - und nicht nur immer die aufgetragenen Sachen vom Großen... kann ich ja auch verstehen....

Ausgesucht hatte er sich den Autostoff - den hab ich kombiniert mit neutral schwarz und den Bully drauf gestickt - Flower Power lässt grüßen - und rote Bündchen dazu - der Kleine ist glücklich und der nächste Wunsch schon angemeldet... ne Feuerwehr, die den anderen Autos hinterher fährt... ähm... ja.... - mal sehen, was sich machen lässt....


Natürlich KiddyKram und Made4Boys und das ganze noch am Creadienstag

Montag, 14. Oktober 2013

Pimpinchen ist wieder da - :-) Pimp your Kaufshirt....

Pimpinchen ist in die neue Runde gestartet - diesmal heißt es... "Pimp your Kaufshirt"

und ich habe auch schon ganz fleißig (alte) Beiträge von mir verlinkt (ist das überhaupt zulässig/gewünscht ???)

Ein neues Pimp your Kaufshirt zeige ich Euch heute - passend zur Halloween-Party meines Großen... also NEU ist übertrieben - denn der Pulli ist schon uralt... genau weiß ich es nicht mehr - aber ich glaube er war von meinem Bruder als er so 20 war... also irgendwann aus den 80ern....  Im Rahmen der Entrümpelung meines Elternhauses kam er auch zum Vorschein und ich dachte...joah... da könnt man noch was draus machen - Neon ist schließlich wieder in - geplant war aber eigentlich was anderes und ich weiß auch noch nicht, ob es der Endzustand des Pullovers sein wird.....


Leider ist mir ein Stickfehler unterlaufen (da ich gerade in der Küche den Kuchen mit Schokolade eingepinselt habe und das nicht gleich gesehen hatte...) - ich hatte nicht richtig eingefädelt und der Unterfaden hat sich hochgezogen - dann hab ich nochmal neu drüber gestickt - trotzdem hat jetzt der Anfang der Schrift und die Hexe noch einen weißen Hintergrund - stört mich aber nicht weiter - und gerade bei der Hexe find ich es sehr interessant...

Getragen habe ich ihn bei der Party dann trotzdem nicht, das wäre mir zu warm geworden - aber zum Einkaufen war ich damit unterwegs ;-) Und auch für zu Hause ist es urgemütlich

Trotzdem schick ich ihn mal zu Pimpinchen


Sonntag, 13. Oktober 2013

Halloween - Party - Deko und co.

So - heute zeige ich Euch, die restlichen Vorbereitungen und Dekos zur Halloweenparty unseres Großen ... 

Einen Metzger und ein ganzes Rudel Vampire haben bei uns ihr Unwesen getrieben...

Die Mitgebseltüten sind upcycled aus alten schwarzen Jeans, der gestickte Spinnenanhänger bindet mit einem Schnürsenkel den Sack zu.



Zur Deko haben wir Spinnen aus Tonpapier gebastelt - hier sitzt ein Mini-Schoko-Kuss drauf
 
Eine hatte ich auch mit den Schokosticks
gebastelt, ich finde aber die sieht eher wie
ein Octopus aus - daher habe ich diese
Idee verworfen... - die Spinne selbst sieht auch nicht so glücklich aus...mein Großer meinte sie braucht einen Mund... :S



Die restlichen Schokoküsse hab ich zu Geistern und Hexenbesen umfunktioniert

 

Als Kuchen gab es Kürbiskuchen mit Schokoladenüberzug und Marzipandeko


Auch die restliche Deko möchte ich Euch nicht vorenthalten - aus den Schokosticks haben wir Besenstiele gemacht, die Nach-8-Pfefferminz wurden zu Vampir-Talern und zu trinken gab es Geister-Blut - hierfür hab ich einfach aus Tonpapier einen Überzieher fürs Tetra-Pack gebastelt...


Für die Strohhalme hat mein Großer Fledermäuse und Geister ausgeschnitten und bemalt



Als Tischdecke habe ich einfach 3 Meter Stoff gekauft mit Spinnenmuster - hier hab ich auch nichts umgenäht oder so - nach der Party kommts in die Wäsche und taugt dann vielleicht noch für ein Halloween-Kostüm ;-)

Die Servietten sind vom Möbel-Schweden, die Blink-Deko und die orangenen Spinnennetze hat der Große mit der Oma gekauft - auf den (auf dem Bild noch leeren) Tellern hab ich Gummi-Vampire und saure Würmer platziert.



Die "Pi~nata" hat als Aufhängung meine vom Schnabelina-Bag verhunzte "Worschtkordelpaspel"  bekommen und oben ein Stück grünen Tüll als Kürbisstutzen rein. Fürs erste Mal finde ich sie gut gelungen - beim nächsten Mal würde ich sie vielleicht etwas größer machen - aber für 9 Kinder reicht es aus um genügend Gummibärchen und Bonbons  in dem Teilchen zu verstauen. - Außerdem war sie sowieso innerhalb weniger Minuten zerstört....


Das Spinnennetz war ein Test - sticken auf Soluvlies - die Spinne ist gut geworden, das Spinnennetz aber ein bisschen zu filigran und daher nicht so wie ich es gern hätte - es wird also ein Einzelstück bleiben. - Für gefüllte Stickmotive aber durchaus eine gute Idee...



Gerade noch rechtzeitig ist das Oktober - Stickfreebie von Kirsten rausgekommen - Motto: Halloween :-) - ganz nach dem Motto - brauch ich nicht... will ich aber... habe ich noch ganz fix eine Wimpelkette für die Halloweenparty gestickt.

Gezeigt hab ich Euch die schon gestern, der Vollständigkeit aber hier nochmal dabei.... Ich freu mich immernoch, dass ich das noch geschafft habe - das war wieder voll Nachtschicht halb 3 ins Bett... :-) - Ganz besonders angetan hat es mir der Geist - den find ich sooo Zucker.... - Die Wimpelkette ist der Uhrzeit geschuldet nur
einlagig, und nur mit der Ovi festgetackert - und da es 2 Uhr Nachts war wollte ich auch kein schwarzes Garn mehr umfädeln...

Dem Post von gestern stelle ich auch noch ein paar Fotos dazu, damit man die besser sehen kann.... - hier mal mein liebster Geist :-)


Erst wollte ich diesen Pullover anziehen, den  ich auch noch in der Nachtschicht gestickt hatte, hab mich dann aber doch für mein Hexenkostüm entschieden und es war gut so - sonst wär mir das viel zu warm geworden 
Wir haben Gruselino und Flattermäuse gespielt und ich habe mit Tattoo-Stiften den Kindern Vampire und Monster Hi** Bilder aufgemalt, eigentlich wollte ich mit den Kindern dann noch Gläser mit Fledermaus und co.-Motiven bemalen ...aber ich hatte nicht bedacht, dass die Gläser erst 4 Stunden trocknen müssen, bevor man sie brennen kann - damit fiel das aus und ich mach das mit meinen Jungs dann irgendwann mal... - Letztendlich haben wir Kratzbilder-Lesezeichen gebastelt - das fanden die Kinder auch ganz toll und sie konnten die Sachen auch gleich mitnehmen.

So - genug geschrieben - vielleicht ist dies ja für den einen oder anderen eine Inspiration... 

So als typische Jungsparty verlinke ich mich auch noch bei M4B und Kiddykram - denn mein Großer hat auch fleißig mitgebastelt 

UPDATE: gerad habe ich noch Pamelopees Linkparty gefunden und klicke mich doch gleich noch rein... :-)

Samstag, 12. Oktober 2013

Das ist Multitasking - oder Nachtschicht vor der Party....

Multitasking - während die Schokolade für den Kuchen in der Küche geschmolzen und die Stickmadame im Keller gerattert ist hab ich noch Wäsche zusammen gelegt und schon mal für die Party dekoriert, die Spülmaschine ein - und wieder ausgeräumt Stühle rauf und runter getragen und so weiter....

Mein Mann behauptet zwar er wäre auch Multi-Tasking-fähig - schließlich habe er ja gestern am Rechner gesessen UND Fußball geguckt... aber gut ;-)

Gerade noch rechtzeitig hat Kirsten das Halloween-Freebie veröffentlicht...

Passend zur Halloween-Party meines Großen habe ich gestern in Nachtschicht noch eine Wimpelkette gemacht

Die Wimpel sind absolut recycled... die schwarzen waren eine alte Hose von mir - aus den Hosenbeinen hatte ich die Mitgebselbeutel gemacht, die orangenen sind Lacktuch einer alten Tischdecke meiner Oma, die hatte ich auch schon für die Rückseite vom Malkittel verwendet.

Den Rest der Halloween-Party und Deko zeig ich Euch dann morgen, ich muss erstmal Fotos sortieren... 

Auf jeden Fall bin ich froh, dass die Vampirmeute ihren Spaß hatte...

Gestickt habe ich nur die schwarzen Wimpel, die orangenen haben Applikation da ich mir nicht so sicher war, wie sich das Lacktuch verhält, wenn ich es komplett sticke.

Ich mache bei Tageslicht morgen nochmal Nahaufnahme... ich hab gerade gesehen, dass das ja nicht sonderlich scharf ist...

UPDATE: neue Wimpelfotos :-)



 

Freitag, 11. Oktober 2013

Kleine Geschenke erhalten die ... # 21 Freutag

...Nachbarschaft... und sind auch immer ein Grund zu Freude :-)

Total und absolut Last-Minute ist am letzten Wochenende noch ein Blitzgeschenk für eine Oktoberfest-Party entstanden - es war wirklich erst 5 Minuten bevor wir weg wollten fertig

Jo Mei - a Herzerl :-) Gestickt auf Teddyplüsch mit Satinband und Zackenlitze



für den Herrn des Hauses gab es noch ein paar zünftige Hosentragerl (gekauft)


Auch verschenkt habe ich noch selbst gemachten Quittenbrand - der ist echt lecker



Außerdem ging ein Umschlag auf die Reise, der auch zwischenzeitlich angekommen ist, sodass ich Euch zeigen kann, was drin war.


Ein paar schnelle Jersey-Reste-Armbändchen mit Namen, ein paar gestickte Namensanhänger und ein Wico-Bild als Türschild. - Leider habe ich irgendwie verdummbeidelt, dass es da noch einen kleinen Bub im Hause Hempel gibt...  - das schlechte Gewissen lässt gerade grüßen.... - Für meine Jungs hab ich auch gleich mal Armbändchen gemacht - die haben das natürlich gleich gesehen und wollten auch....

**Off topic** wusstet ihr, dass Bastelösen in Verbindung mit WiCo oxidieren?

Ab damit zum Freutag :-) - denn ich freu mich auch immer über Geschenke und - ich freu mich, wenn sich jemand darüber freut !

Donnerstag, 10. Oktober 2013

3 Meter - RUMS - : - )

Mein RUMS - Beitrag ist heute nicht wirklich spannend... wir haben uns einen neuen Tisch gekauft - mit Ansteckplatten 2,40 Meter  - und dafür hatte ich nicht wirklich eine passende Tischdecke (ist ne Marktlücke - oder? Tischendecken für 2,40 Meter - Tische....)

Also 3 Meter Stoff gekauft - einmal rundrum abstecken, nähen, fertig :-)

Das bisschen, was ich abgeschnitten habe, ist nicht der Rede wert....

Und heute - sogar mal gebügelt :-)  - anlässlich des Geburtstagsfestes unseres Großen !

Hier auch noch ohne Geschirr, ohne Kuchen und ohne Krims-Krams damit man einfach nur die Tischdecke sieht :-)  - Die Stuhlhusse hab ich hier, ganz zu Anfang meiner Bloggerzeit, als eines meiner ersten Nähprojekte schon mal gezeigt....


Als Geburtstagstorte hatte sich mein Großer übrigens die hier ausgesucht:
Himbeer - Quark - Torte (mal nicht vegan aber ohne Gelatine)


Und was RUMST ihr heute so ?






Dienstag, 8. Oktober 2013

SchnabelinaBag - der Endspurt zum Creadienstag !

Woah - was hab ich tolle Taschen bei Euch gesehen - ich bin vor Neid erblasst....

Leider hab ich ja ein bisschen hinten dran gehangen - am letzten Tag war ich einfach nur fertig - ich war sogar vor meinen Kindern im Bett - was nur im Extremfall und äußerst selten vorkommt!

Am Feiertag war hier allgemeiner Arbeits-Einsatz - streichen, putzen, basteln, waschen, .... erst am Abend bin ich also dazu gekommen an meiner Tasche weiter zu nähen. Das mit der "Worscht-Kordel-Paspel" hab ich dann doch gelassen - das hat mir nicht gefallen - da muss ich erstmal Kordel kaufen gehen für vernünftige Paspel - dann gefällt mir das sicher ganz gut - Paspel aus Kunstleder kann ich mir sehr gut vorstellen - das gelb gefällt mir dafür super.

Kunstleder war wohl als Anfänger-Projekt auch nicht gerade tauglich.... Und mein Upcycling eines Rockes für die aufgesetzten Taschen...hmmm - Streifen sollte man Fortgeschrittenen überlassen.... - ist ein bisschen schief - aber naja - ist ja auch meine erste Tasche ! Die schmale Tasche hatte ich ja bewusst nicht Mittig aufgesetzt, das mit den Patches hat aber trotzdem noch geklappt, dass eine Flasche reinpasst (mit Chips-Dose ausprobiert - passt !)

Beim Reißverschluss - Einsatz schrieb Rosi - genaues Arbeiten erforderlich -... genau ? Ich  ? Öhm ?! - Naja - ich denke, es ist trotzdem ganz gut geworden.


Dann wollte ich aber natürlich noch die Herbstkind-Jacke für meinen Großen fertig nähen - und mein Kostüm...ja da war doch noch was...ich dokterte also noch am Futter und an den Knopflöchern herum und hab dann erstmal auf die Schnelle die Hose zwischen geschoben....

Zu viele Projekte auf einmal....

Zum CreaDienstag hab ich sie aber endlich fertig bekommen, bis zum letzten Step - dem Verschließen der Wendeöffnung - sah die Tasche auch noch ganz gut aus....dann zeigte sich aber, dass das Kunstleder unbarmherzig ist und die Naht wurde ein bisschen schief, weil seeeeehr dick die Sache...naja - macht nichts - ist meine erste Tasche und sie gefällt mir trotzdem - das nächste Mal nehm ich Baumwolle ;-) - Stoff dafür ist schon gekauft !

Fotos sind auch schon auf dem Weg zu Rosi . - Vielen herzlichen Dank für dieses tolle E-BOOK - ich werde die Tasche sicher noch öfter nähen!!! Und die Variante BIG wird sicher die nächste Schwimmbadtasche ! Da freu ich mich schon drauf !!!

Fotos ? Dann guckt mal.... (und jep - das nächste Mal bügele ich das Futter vor dem Einnähen...räusper) - und das nächste Mal stopfe ich die Tasche aus vor dem Fotografieren - dann sieht das auch nicht so unförmig aus...






Hier habe ich keinen Klettverschluss eingenäht sondern die Tasche mittig abgenäht, so habe ich zwei einzelne Taschen und kann Schlüssel und Handy gleich greifen und muss nicht die ganze Tasche absuchen


Davon Recycled:
  • Gurtband (schwarz) von ausgemusterter Autositz-Tasche der Jungs
  • Träger (gelb) von einer Sporttasche
  • Schlüsselringe (von Schlüsselbändern)
  • Aufsatztaschen (gestreift) von einem Rock