Freitag, 27. September 2013

Hier ist mein HERBSTKIND - das Finale !

So Mädels - jetzt bin ich aber Regenschirm-Mäßig gespannt auf Eure ganzen Herbstkinder....

Ums vorweg zu nehmen - ich hab die Kapuze so gelassen - es geht auch so - am Hals ist jetzt halt ein wenig Luft...aber mein Sohn wollte sich eh einen Schal nähen ... da hat er wenigstens einen Grund... Klein Robbie hab ich auch nochmal in Groß hier unten damit man ihn besser sieht :-) - Auf jeden Fall passt die Jacke und er zieht sie auch super gerne an.


Zur Regenjacke... ich hab meinen Sohn gefragt, was er drauf gestickt haben möchte... "gar nichts Mama" - äh - wie jetzt - gar nichts ??? Aber.... vielleicht ist es auch ganz gut so - dann wird wenigstens die Regendichte Beschichtung nicht durchlöchert... Ganz lassen konnte ich es mit dem Sticken aber nicht (wozu hat man die Madame...?) Und habe das September-Freebie in die Innenjacke verstickt  - es bedeuted "Glück" und da die Freundin meines Sohnes ja nach Japan ausgewandert ist freut er sich sehr über die Japanische Stickerei in seiner Jacke - so denkt er immer an "seine Mathi" wenn er die Jacke an hat.



Leider habe ich hier (wie so oft) ohne Anleitung gearbeitet und ....joah... die Kapuze ist diesmal einwandfrei.... aber - wo kamen denn gleich noch die bereits genähten Taschenbeutel hin - die sind zu viel.... - doch nochmal die Anleitung rausgezerrt... vor den Kopf klatsch....

Die Pattentaschen hätten ja auf die Brust gehört und die Taschenbeutel...ja - unten hin halt... - Egal - seis drum.... Anleitungen sind ja auch nur dazu da die eigene Kreativität zu beflügeln ...ne ? Stimmt ihr mir doch zu....

Die Jacke hat sowieso irgendwie den Teufel inne... hab ich doch den Reißverschluss ganz Zeitsparend mit der Ovi eingenäht (klappte echt prima) und ich wendete die Jacke und jetzt lässt sich der Reißverschluss nicht mehr einhaken... was ist das denn?

Also es ist ein teilbarer Reißverschluss von *pti, der ein wenig zu lang war und den ich oben gekürzt habe und ich habe ihn zum Einnähen geteilt - sollte (dachte ich) kein Problem sein. Leider kann ich den Zipper nun nicht mehr hoch ziehen ?  Also alles wieder aufgetrennt... ohhhhhmmmm - ja das auftrennen von Ovi-Nähten kann etwas sehr meditatives haben... Leider habe ich jetzt keinen passenden Reißverschluss mehr sondern nur noch einen zu langen, teilbaren Metallreißverschluss - hier hab ich aber zum einen Bedenken wegen des Kürzens und wegen des Einnähens mit der Ovi, nicht, dass mir die Nadeln um die Ohren fliegen...

Sprich - meine Regenjacke ist nicht fertig aus mangelndem Reißverschluss.... - wie macht ihr das denn ? - Status - Außenjacke fertig, Futter fertig - alles gesteckt bis auf Reißverschluss und Reißverschluss-Blende - ich guck nächste Woche mal nach einem anderen (passenden Reißverschluss)



- So - und jetzt geh ich gucken, wie Eure Kids eingemummelt werden.

Ach ja - der Vollständigkeit halber gehen die Jacken noch zu Made4Boys und zum Kiddykram






Kommentare:

  1. Oh nein, wie ärgerlich mit dem Reißverschluss!!! Auftrennen macht keinen Spaß!!!

    Aber dass Du Glück innen reingestickt hast finde ich super! :)

    Danke fürs Mitmachen!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Herbstjacke und die Regenjacke wird auch ganz phantastisch. Die Stickerei innen ist super!

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. eine coole herbstjacke ist bei dir entstanden. da könnte ich mir gut vorstellen einen etwas schmaleren schal gleich an die jacke anzunähen, damit könnte es vorne besser gehalten werden.
    reißverschluß mit der ovi??? das muß ich auch mal probieren, hab noch nichts davon gelesen. die sticki für die regenjacke finde ich toll, ich glaube, die werde ich auch mal sticken.
    lg elke

    AntwortenLöschen