Freitag, 26. April 2013

Jetzt isses passiert.... Die Hose für den Kurzen ist fertig....

....aaaaarrrgghh - man sollte zuschneiden eben nur bei Tageslicht, ausgeschlafen und mit denkendem Kopf....

Meinem Kleinen wollte ich eine Hose nähen - der braucht ja auch mal Neue....also gut - Jeans-Recycling.... Ich schneide also zu...diesmal ein Burda-Schnitt, da waren 3 Modelle drauf....

Alle Schnittteile aufeinander gelegt...äh - da fehlt doch was....Mist, war mir ein Schnittmuster runtergesegelt - jetzt hat natürlich die Hose nicht mehr für das Vorderteil gereicht (warum eigentlich...?)

Gut - aus einer anderen Hose zugeschnitten, Schnitteile aufeinander gelegt...äh...was ist das? Eigentlich wollte ich Modell A zuschneiden...nun habe ich vom Vorderteil Modell A und beim Rückteil Modell B zugeschnitten.... **Augenroll** Naja - nachdem es nun eh zugeschnitten war (und damit erklärte sich natürlich auch warum der Stoff nicht mehr fürs Vorderteil gereicht hatte...) hab ich halt die Mixed Hose genäht.

Das Knieteil habe ich aus doppeltem Jeansstoff genommen damit es etwas haltbarer ist
Und der Bobbes ist in dem Modell auch doppelt genäht (was ich eigentlich nicht geplant hatte...aber schadet ja nix)

Und wenn schon ein Bug drin ist, dann richtig...habe ich doch das Vorderteil falschrum angenäht... - ähm - ja... aber da war es schon gestickt.... also eigentlich sollte die Hose ja eine Nummer größer werden - da ich aber hier und da noch korrigieren musste, passt sie JETZT (immer noch besser als zu klein...)

Zu allem Übel musste ich daher eine Hosentasche auslassen (gibts halt nur eine Hosentasche) und hier noch ein bissel flicken und da noch ein bissel - der zugeschnittene Bund ist viel zu kurz - aber den hab ich definitiv richtig zugeschnitten - also das Schnittmuster überzeugt mich nicht - auch die Vorderhose finde ich ...na sagen wir mal ... bescheiden.... ich hab dann einen Strickbund mit Gummizug genommen (ist eh besser - der Kleine macht eh die Hosen nicht auf)

Mit Stellenweise 6 Lagen Jeansstoff hatten meine Ladies ganz schön zu kämpfen und sind auch stellenweise ausgestiegen...da musste ich mehrfach ansetzen und mit Handrad arbeiten

Alles in allem bin ich trotzdem noch ganz zufrieden mit meiner zweiten komplett selbstgenähten Hose

Und zeige sie auch gleich noch bei den Jungs und weils Recycling ist auch beim Recycling-Freitag

FAZIT: Dieses Schnittmuster werde ich so nicht wieder nähen...da muss ich erstmal ein bisschen modifizieren. - Das vordere Hosenteil find ich irgendwie nicht so glücklich, die Knienähte sitzen auch nicht genau dort, wo sie hin sollen. Die Lösung mit den doppelten Knieen find ich aber gut und die werde ich wohl auch so weiter nähen (zumindest ab und zu). Der gedoppelte Bobbes ist sicherlich gut bei Cordhosen - bei Jeans wirds aber doch ein bisschen zu dick, den Abnäher in der Kniekehle finde ich eigentlich überflüssig.

1 Kommentar:

  1. Dafür, dass es erst die zweite Hose ist, ist sie schick geworden. Das mit dem "Zuschneidefluch" kenne ich auch ;)

    Lg Trine

    AntwortenLöschen