Montag, 11. März 2013

Und dabei hatte es so gut angefangen...

....und dann piepste es....und dann blinkte es.... und dann hat sich alles verknotet...

...Hmpfz...zum Glück hatte ich nur mit einem nicht mehr ganz  neuen T-Shirt einen Probeversuch gestartet....nach etwa der Hälfte der Stickdatei hat sich der Unterfaden verwickelt....dann ist mir das Vlies ausgerissen und bis ich das ganze Teil endlich wieder auseinander hatte musste ich letztendlich die Stichplatte noch abschrauben...na  -  das geht ja gut los...

Dann habe ich die gleiche Datei mit Sweat versucht...gleiches Problem....Stickvlies verhakt sich....dann habe ich das Vlies obendrauf gemacht - geht auch nicht...***grummel**

Dann dachte ich gut...probierst was ganz anderes ich wollte noch ein Lätzchen für ein neues Baby nähen...kann man ja mal den Namen drauf sticken... Stickdatei für den Rahmen zu groß...aber warum? Sie passt doch?? Ich glaub das alles nicht... vielleicht sollte ich doch lieber erstmal ne Einführung machen...

:-(

Weiß hier jemand Rat?


Kommentare:

  1. Hallo Sulevia,

    du hast bei meiner Jeanstaschen Verlosung gewonnen, leider kann ich dich nicht über dein Profil kontaktieren da die Seite leider nicht lädt

    Bitte schreib mir eine kurze Mail an rb159@web.de

    Danke Gruß Schnitty

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sulevia,
    oh, ist das ärgerlich! Ich bin ja auch noch neu im Reich der Stickmaschinenbesitzerinnen und kann dir leider nicht helfen, aber ich danke dir für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  3. Also bei der Stickdatei weiß ich Dir leider keine Rat, aber schreib mir doch bitte mal eine E-Mail an verstrickt.zugenaehtATgmail.com. Du hast bei meiner Verlosung gewonnen!!! :)

    Liebe Grüsse
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Deine Frage habe ich dort beantwortet und nun natürlich auch mal ein bißchen bei Dir gestöbert.
    Also ich hatte trotz Einführung mit meiner Stickmaschine am Anfang auch so meine Probleme. Ich kann Dir nur raten, immer wieder Schritt für Schritt mit der Gebrauchsanweisung zu arbeiten. Das ist zwar ziemlich zeitintensiv, aber es lohnt sich. Nimm Dir für den Anfang nicht zu viel vor.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen