Donnerstag, 21. März 2013

Stick-Desaster-Hilferuf...





ach...was soll ich sagen...  ich hab heute mal wieder einen neuen Stickversuch gewagt... auf Sweat, auf Jeans, mit Vlies, ohne Vlies.... leider verheddert sich immer der Unterfaden und nach wenigen Stichen bricht die Stickdatei ab....jetzt hab ich schon die Stichplatte verkratzt, weil ich nur noch mit einem scharfen Messer in der Lage bin die Fäden zu trennen damit ich den Rahmen rauskrieg - die ersten Versuche endeten mit Loch im Stoff... :-(

 Hat jemand Rat?

Ich habe Soluvlies von Freudenberg und das Stickgarn von Fufu - aber auch andes Garn und anderes Vlies (welches ich zum Testen bekommen habe) brachte leider keine Änderung des Problems :-(




Kommentare:

  1. Hallo Sulevia!
    Leider kann ich Dir zu dem Thema gar nicht helfen, weil Sticken bisher noch nicht so mein Thema war...
    Aber vielen Dank für den Tipp mit den waschbaren Dinkelkissen (die lagen doch tatsächlich immer noch ganz ganz hinten unten und warteten darauf, aufgetrennt zu werden...)
    Jetzt liegen sie zum Trocknen auf der Heizung!

    Viele Grüße

    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sulevia,

    vielleicht stimmt die Fadenspannung nicht, bei der normalen Nähmaschine passiert so was gern, wenn die Oberfadenspannung zu locker ist oder ggf. die Unterfadenspannung zu fest.

    Vielleicht hilfts ja.

    Grüße Chris

    AntwortenLöschen
  3. Die Fadenspannung soll man immer auf E stellen...na jedenfalls ist es seit den letzten Tagen etwas besser...keine Ahnung warum...vielleicht zählt es einfach zu den Anfängerfehlern...da muss man durch :)

    AntwortenLöschen