Mittwoch, 27. März 2013

MMM der 13. 2013 - Das ist doch mal ne Nummer :)

....ganz lange habe ich damit gehadert den Stoff anzuschneiden - denn nachkaufen war nicht, das Stoffgeschäft hat seine Pforten für immer geschlossen...

Hin und herüberlegt wie ich die Farbgestaltung machen soll und schließlich und letztendlich einfach und uni ohne großen Schnickschnack

Mein neues -  Ich-hoffe-es-wird-bald-Frühling-Kleid -
hier zwar noch mit petrolfarbenem Winterjersey aber bei uns ist es ja auch noch sportlich kühl

Der Schnitt ist abgewandelt aus der November Burda 2012 - kein V-Ausschnitt sondern leichter Wasserfall und keine geraden Ärmel sondern leicht ausgestellt

Nach wie vor traue ich Mdme Stickmaschine noch nicht über den Weg sonst würde ich noch was drauf sticken...aber nicht, dass ich dann ein Loch drin habe... da braucht es wohl doch erst noch ein paar erfolgreiche Stickversuche bzw. genug Reststoff für den Notfall :-)

Ganz so schlicht wollte ich es aber dann doch nicht lassen - so habe ich farblich die Rollsäume abgesetzt und mit meiner neuen KamSnap-Zange noch einen Gürtel gebastelt, schick mit Blümken - jetzt isses Bürotauglich und gerade rechtzeitig fertig geworden um es bei den Mittwochs Mädels zu zeigen ( Leider war am Abend das Licht nicht so optimal...ich glaub ich werde das Bild noch austauschen )

Was man auf dem Bild nicht so gut sieht ist, dass der Rocksaum schräg zugeschnitten ist - daher habe ich den Gürtel schräg auf die andere Seite gelegt.


Das war im übrigen mein erster Kam-Snap Einsatz und ich bin wirklich begeistert, wie einfach das geht - warum hab ich das nur nicht früher gekauft????









Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid! Besonders die Farbe gefällt mir. Da kann der Frühling ja endlich kommen!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - bei dem Stoff konnte ich auch nicht nein sagen...leider war es nur noch ein Rest und das Stoffgeschäft hat mittlerweile geschlossen - es hat gerade gereicht - ich hätte noch nicht mal mehr Stoff für einen Ärmel übrig. :)

      Löschen
  2. ich bewundere Deine Kleider immer wieder !!
    Sitzt perfekt, wirkt perfekt und Du siehst einfach toll darin aus

    Keine Ahnung warum, aber über Burdaschnitte trau ich mich nicht ... (wahrscheinlich, weil ich die
    *kindersichere* Variante aus E-Books gewöhnt bin
    Also, fast ein wenig neidisch auf Dein Kleid gucke und Dir noch ein *kannst mächtig stolz auf Dich sein* dalasse
    ;-)
    lg, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika :) - ich musste mich nur erstmal dran gewöhnen bei den Burdaschnitten meine eigenen Maße zu verwenden...wenn ich nach deren Tabelle gehen würde, müsste ich Oberteil mit 44 zuschneiden, Unterteil mit 40 und dann sieht es aus wie ein Sack... also nehme ich einfach 38 (was ich sonst auch trage) und dann passt es auch. Bei Rollsäumen die Nahtzugabe weglassen und dann stimmt auch die Länge - da hab ich aber auch ein bisschen getüftelt. Liebe Grüße und schöne Ostern

      Löschen
  3. Das sieht richtig toll aus.Steht dir Super.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich habe eine Weile gezögert den Stoff anzuschneiden aber ich hab mich gestern richtig wohl gefühlt und es ist noch kuschelig dazu.

      Löschen
  4. Sehr fesch! Die Gürtel-Lösung ist echt prima!

    AntwortenLöschen