Sonntag, 31. März 2013

Neuer Stickversuch....Löcher flicken...

Bei zwei Jungs hat man ja immer ganz viele Löcher in den Hosen - und ist das rechte Knie geflickt, hat das linke ein Loch...

Nun hab ich mal versucht ein Loch zu flicken...und - was soll ich sagen...kann man so zielgenau dran vorbeisticken??? ICH kann :)

Dann wollte ich ein Schild drunter sticken...das saß dann auch zu tief...
Also hab ich einfach mit der normalen Nähmaschine vorwärts rückwärts gemacht...nicht schön...aber zu...

Wie auch immer, wie man sehen kann nähern Madame und ich uns so langsam an
Wobei ich nach wie vor finde, dass Madame eigentlich eine Zicke ist...aber gut...das wird sich noch einspielen mit uns... wie man auch sieht - bei Hosenbein zwei war ich dann etwas schlauer und habe eine Datei genommen, die mehr Fläche abdeckt - und nu ist das Loch auch zu :) - jetzt muss ich die Hosenbeine nur noch wieder zusammennähen, dann können die wieder in den Kindergarten




Samstag, 30. März 2013

Blaue Ostern...

...gibt es bei uns... denn trotz vielen Farben haben die Jungs fast alle Eier in blau eingefärbt und angemalt... auch die Glitzereier mit Blattmetall sollten in blau sein...nun gut ... passend zu den lila Hasen ;-)

In diesem Rahmen habe ich auch noch einen schönen Spruch gefunden...

A balanced Diet is a cookie in each hand :)

Der Hasenkuchen ist leider beim Stülpen am Hals gebrochen...aber wir haben ihn trotzdem verputzt - eigentlich sollte er noch mit Marzipan überzogen werden (dann hätte man das auch gar nicht mehr gesehen) - aber mein GöGa wollte lieber Zuckerguss...die Kinder Marzipan...wegen des Interessenkonflikts habe ich dann noch ein paar Möhren gemacht und alle waren glücklich :)

Und passend zum ersten April habe ich noch den Scherz vorbereitet ;-) - Also wenn ihr noch nicht wisst, wie ihr die Kinder veräppelt...ich habe 2 ausgeblasene Eier genommen, unten mehrfach gut mit Tesa zukleben und am Besten ein ziemlich kleines Loch, oben ein großes Loch - dann wird Wackelpudding gekocht und mit einer Einwegspritze (gibts für nen Euro in der Apotheke) in die Eier eingefüllt und abkühlen lassen.

Damit das ganze nicht so auffällt habe ich die Eier natürlich auch noch mit Eierfarben bemalt (natülich nicht ins Färbebad legen ;-) )  und am Montag wandern sie auf den Frühstückstisch...(dabei dann natürlich das kleine Loch oben und das große im Eierbecher) mein Mann und ich nehmen natürlich normale Eier.

Und beim Köpfen gibts dann was zu gucken :)








Freitag, 29. März 2013

Noch schnell mitmachen...

Ich habe grad noch eine tolle Verlosung gefunden

bis 31. März habt ihr noch die Zeit - ich mach noch schnell mit - vielleicht legt mir der Osterhase was ins Nest :)

Donnerstag, 28. März 2013

FROHE OSTERN....

...wünsche ich Euch allen...

und freue mich über ein paar neu dazu gekommene Leser - :-)

Herzlich Willkommen !!!

Da wir im Moment so ein bisschen Land-Unter sind, haben wir außer ein paar ausgeblasenen Eiern nicht wirklich Osterdeko gebastelt - die beiden Hasen haben meine Jungs im Kindergarten gebastelt und damit winke ich Euch zu und wünsche gemütliche Ostertage
 



Rums die # 13. 2013 Nur ne Dose heute....

Im Moment könnte ich tausend Sachen gleichzeitig machen - aber wirklich genevt hat mich, dass mein ganzes Zeugs - Pinzette, Nahttrenner, Schere, Lineal ...und co. in einer einfachen leeren Konservendose auf dem Nähtisch stand - nicht wirklich schick...jetzt hab ich wenigstens mal schnell einen Überzug genäht und heute noch die Enden verklebt.

Wenn ich das Ding nicht zugeschnitten hätte bevor Lilian rausgekommen ist...naja - ich hab noch ein paar Dosen ;-)

Jedenfalls ist der RUMS diesmal nicht wirklich aufregend aber zweckmäßig


Mittwoch, 27. März 2013

MMM der 13. 2013 - Das ist doch mal ne Nummer :)

....ganz lange habe ich damit gehadert den Stoff anzuschneiden - denn nachkaufen war nicht, das Stoffgeschäft hat seine Pforten für immer geschlossen...

Hin und herüberlegt wie ich die Farbgestaltung machen soll und schließlich und letztendlich einfach und uni ohne großen Schnickschnack

Mein neues -  Ich-hoffe-es-wird-bald-Frühling-Kleid -
hier zwar noch mit petrolfarbenem Winterjersey aber bei uns ist es ja auch noch sportlich kühl

Der Schnitt ist abgewandelt aus der November Burda 2012 - kein V-Ausschnitt sondern leichter Wasserfall und keine geraden Ärmel sondern leicht ausgestellt

Nach wie vor traue ich Mdme Stickmaschine noch nicht über den Weg sonst würde ich noch was drauf sticken...aber nicht, dass ich dann ein Loch drin habe... da braucht es wohl doch erst noch ein paar erfolgreiche Stickversuche bzw. genug Reststoff für den Notfall :-)

Ganz so schlicht wollte ich es aber dann doch nicht lassen - so habe ich farblich die Rollsäume abgesetzt und mit meiner neuen KamSnap-Zange noch einen Gürtel gebastelt, schick mit Blümken - jetzt isses Bürotauglich und gerade rechtzeitig fertig geworden um es bei den Mittwochs Mädels zu zeigen ( Leider war am Abend das Licht nicht so optimal...ich glaub ich werde das Bild noch austauschen )

Was man auf dem Bild nicht so gut sieht ist, dass der Rocksaum schräg zugeschnitten ist - daher habe ich den Gürtel schräg auf die andere Seite gelegt.


Das war im übrigen mein erster Kam-Snap Einsatz und ich bin wirklich begeistert, wie einfach das geht - warum hab ich das nur nicht früher gekauft????









Dienstag, 26. März 2013

Probenähen Sorgen - Eule von Petronella

Im Zuge von Rums suchte Petra ein paar Probenäher für die Sorgeneule - da mach ich doch gleich mit dachte ich - und schwupps - war der Schnitt im Mailkasten - VIELEN DANK !!!

Hier zeig ich dann mal wie mein Sorgeneulchen geworden ist :-)

Und da sie für einen meiner Jungs ist - geht die Eule auch gleich noch zu Made4Boys

Sie stickt...

...ehrlich gesagt hab ich überhaupt keine Ahnung, was ich jetzt anders gemacht hab.... aber - sie stickt - vielleicht musste sie sich erstmal warmlaufen - eingewöhnen in der neuen Umgebung - ihr neues Zu Hause akzeptieren? Realisieren, dass der Karton nur eine Verpackung und die Freiheit viel schöner ist ????

Nun - sie hat noch ein paar Fehler - abgerissene Fäden, unsauber gestickte Fäden, verschobene Umrandung, manche Farben scheint sie nicht so zu mögen wie andere - und ein Loch hat sie mir auch noch gerissen... . - aber Hauptsache sie stickt :-) **FREU**


Ich hoffe, es bleibt so....die nächsten Erfolge oder Misserfolge werde ich Euch zeigen

Im Großen und ganzen Verbuche ich das jetzt alles unter der Kategorie Anfängerfehler...

Bei dem Pony hätte ich mehr Farbakzente setzen können, das Gelb sowie das Braun der Ampel muss ich noch ausbessern und irgendwie das Loch im Traktor reparieren...naja - wird eh nur eine Jogginghose

Das hab ich alles geschafft :-) - nun wollen die Sachen nur noch vernäht werden ! Aber ich bin grad so happy - sie stickt - freu ****


Samstag, 23. März 2013

Gerade ist mir die Glücksfee hold :-)

...denn ich hab schon wieder gewonnen.... :-)


Und zwar die Stickdatei Ponies with striped socks :-) bei Daniela

Ich bin gerade hochmotiviert nachdem ich heute ein interessantes Gespräch mit Silvia (ohne Blog) hatte, die mir noch ein paar gute Tipps zu Mdme Singer geben konnte.

Also werde ich morgen mal mein Glück versuchen denn ich habe noch ein Baby zu beschenken :-)  - Ich werde berichten :-)

Donnerstag, 21. März 2013

Stick-Desaster-Hilferuf...





ach...was soll ich sagen...  ich hab heute mal wieder einen neuen Stickversuch gewagt... auf Sweat, auf Jeans, mit Vlies, ohne Vlies.... leider verheddert sich immer der Unterfaden und nach wenigen Stichen bricht die Stickdatei ab....jetzt hab ich schon die Stichplatte verkratzt, weil ich nur noch mit einem scharfen Messer in der Lage bin die Fäden zu trennen damit ich den Rahmen rauskrieg - die ersten Versuche endeten mit Loch im Stoff... :-(

 Hat jemand Rat?

Ich habe Soluvlies von Freudenberg und das Stickgarn von Fufu - aber auch andes Garn und anderes Vlies (welches ich zum Testen bekommen habe) brachte leider keine Änderung des Problems :-(




Utensilo - Rums # 12

Ich brauch mehr Zeit...eindeutig... also mehr Zeit zum rumsen :-)

Denn in letzter Zeit entstehen nur ganz schnelle Sachen für mich - dabei ist der Kopf voller Ideen... aber da ich mit Mdme Stickmaschine noch nicht Freund bin und hin und her tüftele und seit letztem Wochenende noch das Erbe einer StRickmaschine angetreten habe (**Bedienungsanleitung-Wälz**) fällt der aktive Kreativteil im Moment hinten runter... *hmpfz*

Jedenfalls habe ich zwischen Tür und Angel mal wieder schnell einen kleinen Ordnungshelfer zusammengetackert... und der nächste kriegt ganz sicher und bestimmt dann auch eine Stickdatei :-)

Momentan steht er im Bad ... aber ich könnte ihn vielleicht auch in der Nähecke gebrauchen...ich denke darüber nach :-)

Mittwoch, 20. März 2013

MMM - heut mach ich wieder mit... #12 / 2013

So - heute mache ich wieder mal mit

Den Rock habe ich zwar letztes Jahr schon genäht und irgendwann auf dem Blog auch schon gezeigt....aber da hatte ich das mit dem verlinken noch nicht drauf und so ist es nicht bei den Mittwochs-Mädels gelandet

Der Rock war eigentlich so mein erstes Kleiderprojekt seit ich wieder angefangen habe zu nähen - dafür ist er ganz gut geworden und ich ziehe ihn sehr gern an


Dienstag, 19. März 2013

Triple T on Tuesday :-) - Creadienstag

...das fiel mir heute grad so ein...

wir haben recycled...ein Magnet ist runter gefallen...und wir hatten noch so schöne Malzbier Kronkorken und der passte aber sowas von haargenau da rein... das werden wir wohl noch öfter machen :-) denn Magnete fallen bei uns schön öfter mal runter...

So - I proudly - Present... unseren neuen TIM-(ohne Struppi) Magnet - passend zum Creadienstag


zu Essen gabs Tofu - Tomate - Brot


und das dritte T steht für Topflappen... denn die häkele ich ja auch selbst... und diese sind zwar schon vor etwas längerer Zeit als Geschenk entstanden - aber ich zeige sie heute trotzdem mal :) - natürlich gibts immer zwei Stück - auch wenn nur einer abgebildet ist ;-)









Samstag, 16. März 2013

***Gewonnen***

Juhu - ich hab auch mal Glück gehabt...    Und das gleich zweimal....

bei Schnitty gibts nicht nur eine tolle Linksammlung mit Schnittmustern sondern ich habe auch eine Jeanstasche gewonnen...

Schon lange wollte ich mir eine nähen und war...wie soll ich sagen... zu unentschlossen, welche Hose ich dafür opfern soll.

Das ist nun natürlich noch viel besser...denn alle Hosen sind noch in meinem Schrank und ich hab trotzdem eine Jeanstasche :-)

 Und dann bekomme ich noch einen Gewinn....ich spring im Kreis...

bei Lilo  habe ich noch einen Dawanda-Gutschein gewonnen... - ich sag nicht wie lange ich schon drüber nachgedacht habe das eine oder andere zu kaufen... ähm....ja ...und nun ist eine Kam-Snap-Zange in meinem Einkaufskörbchen gelandet :)

Vielen Dank - :-)

Ich freu mich grad riiiiiieeeesig !!!!

Guckt mal... - hier die Jeanstasche - und die Kam Snap Zange kommt wohl nächste Woche - **freu**


Freitag, 15. März 2013

Hüah.... Ostern kann kommen :-)

Eigentlich dachte ich ja, dass mein "Großer" schon zu groß dafür ist...aber - nachdem er schon zu Weihnachten ein bisschen traurig war, dass der Weihnachtsmann kein Steckenpferd gebracht hat...dachte ich na gut...wenn der Wunsch noch immer besteht...und wir haben ja auch noch einen "Kleinen" dann gibt es halt zu Ostern eins...

So wird der Osterhase also ein Steckenpferd im Garten stehen lassen... (hoffentlich nicht im Schnee...)

Ich hoffe, es gefällt den Jungs - und es ist absolut und totally Made4Boys :-)




Montag, 11. März 2013

Und dabei hatte es so gut angefangen...

....und dann piepste es....und dann blinkte es.... und dann hat sich alles verknotet...

...Hmpfz...zum Glück hatte ich nur mit einem nicht mehr ganz  neuen T-Shirt einen Probeversuch gestartet....nach etwa der Hälfte der Stickdatei hat sich der Unterfaden verwickelt....dann ist mir das Vlies ausgerissen und bis ich das ganze Teil endlich wieder auseinander hatte musste ich letztendlich die Stichplatte noch abschrauben...na  -  das geht ja gut los...

Dann habe ich die gleiche Datei mit Sweat versucht...gleiches Problem....Stickvlies verhakt sich....dann habe ich das Vlies obendrauf gemacht - geht auch nicht...***grummel**

Dann dachte ich gut...probierst was ganz anderes ich wollte noch ein Lätzchen für ein neues Baby nähen...kann man ja mal den Namen drauf sticken... Stickdatei für den Rahmen zu groß...aber warum? Sie passt doch?? Ich glaub das alles nicht... vielleicht sollte ich doch lieber erstmal ne Einführung machen...

:-(

Weiß hier jemand Rat?


Freitag, 8. März 2013

Ich bin dann mal weg....

...Bedienungsanleitung lesen... :-)

Denn endlich ist der Anruf gekommen... "Ihre Lieferung kann abgeholt werden...!"
Also werde ich mich übers Wochenende mal auf die Couch mümmeln und die Stickmaschinen-Anleitung studieren ;-)

Und vielleicht gibt es in der nächsten Woche schon ein paar Probeexemplare zu sehen 

Update: das erste Probeexemplar gibts heute schon zu sehen :-)

Nachdem ich erstmal vor logistischen Problemen stand... egal wie man es dreht und wendet... die Kiste passt nicht ins Auto.... zum Glück gibts den GöGa und der hat nen Kombi...

"Äh...Schatzi, kommste mal...ich hab da ein Problem...ich krieg die Kiste nicht ins Auto..."...
"Wie - auch nicht, wenn Du die Rückbank umklappst...?".... 
"Nein...ist fast schon ein kleiner Kühlschrank...."
..."Ok - ich hol es nachher ab...."
So musste ich den Laden alleine wieder verlassen...
gut....Kinder abgeholt - in der Zwischenzeit waren auch GöGa und "Kiste" eingetroffen :-)

Nachdem die Jungs im Bett waren hab ich mir die Bedienungsanleitung vorgeknöpft...Verlängerungskabel verlegt, Platz auf dem Tisch geschaffen...(ich wusste sie ist groß....aber sooooo groß... und das Lappi muss ja noch nebendran...) - Fazit...für mehr als 4 Näh-/Stick-/Ovi/Filz-Maschinen ist mein Tisch zu klein.... wenn ich noch das Garn in greifbarer Nähe haben möchte sowie die Schere, dann muss der Rest runter...also zuschneiden wieder auf dem Fußboden...

Über die Anleitung gewundert...sie ist in Italienisch/Deutsch/Türkisch (kein Englisch!) - aber die Software, die dabei ist installiert sich in Englisch...nun...kein Problem...wundert mich trotzdem...egal...weiter gehts...

Gut... mal eine Datei ausgesucht, die nicht ganz soooo viele Farben hat - man muss ja nicht mit dem schwierigsten anfangen

Ein altes Jeans-Hosenbein eingespannt welches ich für eine Jungs-Hose recyclen möchte... los gehts... - kein Stickvlies untergelegt weil in der Anleitung stand, dass man es bei Denim nicht unbedingt braucht...ok - ist ja nur ein Test... die Feststellung gemacht...wäre mit wohl doch besser geworden...aber ich möchte es mir ja nicht von hinten anschauen....ok

Wie in der Anleitung beschrieben das Netz über die Kone gezogen...7 mal Faden gerissen...Netz runter - Stickergebnis fertiggestellt ohne gerissenen Faden... - da hatten wir auch schon einen der ersten Anfängerfehler, die man sieht...man kann zwar mit der Rückwärtstaste zurück...aber ich hab generell 5 Stiche zurückgemacht...trotzdem ist der eine rechte Fuß nicht korrekt gestickt, da hätte ich wohl mehr als 5 Stiche zurückgemusst...aber ok...

4 Farben ließen sich noch ganz gut handeln...da ich aber mit der Installation von der Software und co so lange gebraucht habe zeigte mir der Akku verbleibende Restzeit von 17 Minuten an... - reichte zum Glück noch... was macht eigentlich die Maschine wenn das Lappi ausgeht?
Gut - testen wir mal lieber nicht...jedenfalls nicht heute...

Alles gut - Datei fertig Maschine aus, Rahmen raus...äh was ist das denn ??? Anfängefehler Nummer zwei der allerdings unübersehbar ist... ich hab den Stoff in die falsche Fadenrichtig eingespannt - so heißen...das Hosenbein bzw. die Stickerei würde jetzt quer liegen... aber gut...ist ja nur ein altes Hosenbein...beim nächsten Mal passiert mir das nicht mehr... (hoffe ich)

Trotzdem bin ich fürs erste Mal doch schon ziemlich "amused" und überlege mir, was ich morgen ausprobiere...äh - schneide ich eigenlich zuerst zu oder sticke ich zuerst und schneide dann zu? Na - ich werde noch ein bisschen üben müssen...aber irgendwann muss man ja mal anfangen...

Donnerstag, 7. März 2013

Tatütata - Rums # 10

RUMS ist so eine richtige Motivation was für sich selbst zu machen... schon lange wollte ich Tatütas für unsere Nachttische haben

Nun konnte ich mich mit der Farbkombi nicht wirklich entscheiden und hab zwei Probeteilchen genäht... von einem von den beiden wird es dann noch ein zweites für den Nachttisch meines GöGa geben...das andere (welches bei der Entscheidung den kürzeren zieht) kommt dann in meine Handtasche

Also schluss - und letztendlich - BEIDE für MICH :)

So sind sie geworden...



Welches gefällt Euch besser ?
Welches für die Handtasche? Welches fürs Schlafzimmer?


Sonntag, 3. März 2013

Kosmetiktaschen - Test - Nähversuch - Teil 1

Also meine Mama brauchte (wünschte) sich eine neue kleine Kosmetiktasche...

in einem meiner Bücher war auch ein Schnittmuster drin - mit einer eher dürftigen Anleitung...also eigentlich gar keiner... und dem letzten Kommentar...mit Handstichen zusammennähen... **grummel**...

naja - also ich habs versucht....und am Schluss war es auch zu...aber eben mit Handstichen... so wirklich zufrieden bin ich mit der Tasche nicht...da wird also noch eine neue kommen...

Meiner Mama gefällt sie trotzdem und dann bekommt sie eben zwei :-)

Blau sollte sie sein - gefüttert mit Wachstuch damit abwischbar...